Low Carb Diät

Low Carb Diät

Hinweis: Bei der hier vorgstellten Ernährungweise handelt es sich nicht um unsere Empfehlung zur Ernährung. Der Text dient lediglich der Information und Aufklärung. Wir empfehlen eine ausgewogenen und abwechslungreiche Ernährung, sowie einen gesunden Lebensstil.

Low Carb bezeichnet eine Kohlenhydratminimierung ( carb - englisch, Abkürzung von carbohydrates, zu deutsch Kohlenhydrate ) und kennzeichnet die unterschiedlichen Formen der Ernährung bzw. Diäten. Die tägliche Aufnahme an Kohlenhydraten wird reduziert, resultierend aus dem Wunsch einer Gewichtsabnahme oder als allgemeine Ernährungsform 
( prophylaktische Gesundheitsauswirkungen ).
Fette und Proteine ersetzen hier in der täglichen Ernährung die fehlenden Kohlenhydrate. Ansonsten bestehen die täglichen Mahlzeiten zum großen Teil aus Gemüse, Fisch und Milchprodukten. Man geht bei einer westlichen Ernährung von einem Anteil von ca. 50 % an Kohlenhydraten in der Nahrung aus. Bei einer Low-Carb-Ernährung schwankt dieser Anteil sehr stark, von einer absolut reduzierten Aufnahme auf 0 % an Kohlenhydraten bis hin zur geringen Aufnahme. 
Einfachzucker wie Glucose und Fruktose können auch direkt über die Nahrung aufgenommen werden und bestehen aus kurzen Kohlenstoffketten. Langkettige Kohlenhydrate kommen in Kartoffeln und Getreide vor und werden vom Verdauungssystem sehr leicht zu verwertbaren Einfachzuckern umgewandelt.
Wenn ein Mensch weniger Kohlenhydrate zu sich nimmt, als der Körper benötigt, stellt der Körper den Stoffwechsel so um, dass die Energie aus den Fettreserven über Acetyl - CoA körpereigene Ketone gewonnen werden. 

Beliebte Ergänzungen die gerne in Verbindunt mit einer Low-Carb Diät verwendet werden, finden Sie hier: Low Carb Produkte

Low Carb Produkte zur Nahrungsergänzung können eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung nicht ersetzen.