insgesamt 19 Produkte

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge
 

Weitere Informationen zum Thema Süßes für Figurbewusste

Fitness Süßigkeiten für Sportler: Süßes muss nicht ungesund sein

Süßigkeiten und gesunde Ernährung passen gewöhnlich nicht zusammen. Ab und an ein Stück Kuchen oder ein Stückchen Schokolade schaden zwar nicht, jedoch kann sich der häufige Verzehr von Süßigkeiten und süßen Leckereien durchaus negativ auf deine Strandfigur auswirken.

Abends bekommen wir häufig Appetit auf etwas Süßes, wenn wir vor dem Fernseher sitzen oder uns mit Freunden verabreden. Chips, Schokolade und andere Knabbereien landen dann häufiger auf dem Tisch, während die gesunde Ernährung in dieser Zeit in den Hintergrund rückt.

Wer sich gesund ernährt und viel Wert auf eine gesunde Lebensweise legt, muss aber nicht zwangsläufig auf Süßigkeiten verzichten. Süßigkeiten können nämlich durchaus ein Bestandteil der Sporternährung sein, es kommt nur darauf an, welche Süßigkeiten du isst und welche Bestandteile in den Naschereien enthalten sind.

Fitness Süßigkeiten können gerade für Sportler eine hervorragende Alternative sein, um nicht doch wieder zu herkömmlichen Leckereien zu greifen. Wer an Fitness Süßigkeiten denkt, bringt sie meist mit Nahrungsmitteln in Verbindung, die fad und langweilig schmecken. Dass dieses Vorurteil keinen Bestand hat, beweisen die Fitness Süßigkeiten von Sportnahrung Engel, die sowohl geschmacklich als auch optisch punkten können.

Was sind Fitness Süßigkeiten?

Fitness Süßigkeiten sind mit herkömmlichen Süßigkeiten nicht zu vergleichen. Du kannst sie ohne Reue genießen, weil sie sehr kalorienarm sind und daher nur sehr wenig bis gar kein Fett enthalten.

Einen Vorteil haben Fitness Süßigkeiten noch: Ihr Kohlenhydratanteil ist äußerst gering, sodass sie den Insulinspiegel kaum anheben und somit auch keine Heißhungerattacken auslösen. Heißhungerattacken sind einer der häufigsten Gründe, dass wir meistens erneut zu Süßigkeiten greifen und oftmals erst zufrieden sind, wenn wir die Tafel Schokolade restlos aufgegessen haben.

Während herkömmliche Süßigkeiten oftmals sehr viel Zucker und Fett enthalten, sind Fitness Süßigkeiten nahezu zuckerfrei (low carb). Anstelle von normalem (raffiniertem) Haushaltszucker verwenden die Hersteller sogenannte Zuckeralternativen, die von Natur aus sehr wenig Kalorien enthalten und deshalb der perfekte Ersatz für Fitness Süßigkeiten sind.

Woraus bestehen Fitness Süßigkeiten?

Dass Fitness Süßigkeiten – im Gegensatz zu gewöhnlichen Schokoriegeln – sehr wenig Zucker enthalten, kann gerade für Sportler von großem Vorteil sein. Fitness Süßigkeiten schmecken nicht nur – sie liefern auch viele gute Nährstoffe, weshalb sie Sportlern und kalorienbewussten Menschen einen Mehrwert bieten.

Bei der Herstellung werden meistens natürliche Zuckerquellen oder ein künstlicher Zuckerersatz, wie zum Beispiel

  • Stevia
  • Agavendicksaft
  • Honig oder Kokosblütenzucker
  • Xylit
  • Sorbit
  • Erythrit
  • Saccharin
  • Sucralose
  • Aspartam

verwendet, die zu einer kalorienbewussten Ernährung beitragen können.

Darüber hinaus liefern Fitness Süßigkeiten viele wertvolle Proteine, die den Muskelaufbau fördern können und dem Muskelerhalt zugutekommen. Einen Eiweißshake oder eine eiweißreiche Mahlzeit können Fitness Süßigkeiten zwar nicht ersetzen, jedoch sind sie durchaus ein willkommener Snack für zwischendurch, der gut schmeckt und lange sättigt.

Welche Vorteile hat Süßes für Figurbewusste?

Anders als gewöhnliche Süßigkeiten haben Fitness Süßigkeiten viele Vorteile. Dass immer mehr kalorienbewusste Menschen und Sportler zu Fitness Süßigkeiten greifen, hat einen guten Grund: Sie liefern hochwertige Proteine, sind aber gleichzeitig äußerst fett-, zucker- und kalorienarm.

Der niedrige Kohlenhydratanteil kommt vor allem Sportlern und kalorienbewussten Menschen zugute, die während einer Diät häufig mit Heißhungerattacken zu kämpfen haben. Der minimale Anteil an Zucker hält den Blutzuckerspiegel konstant und verursacht somit keine Heißhungerattacken.

Fitness Süßigkeiten haben für Sportler einen weiteren Vorteil: Sie sind reich an Eiweiß und können eine proteinreiche Ernährung somit sehr gut ergänzen. In den Fitness Süßigkeiten ist meistens Whey Protein enthalten – eine leicht verdauliche Proteinquelle, die in vielen Pre- und Post-Workout-Shakes enthalten ist.

Die Vorteile von Fitness Süßigkeiten noch einmal in Kürze:

  • Viel Eiweiß
  • Wenig Kohlenhydrate
  • Wenig Fett
  • Leicht verdaulich
  • Sättigend durch hohen Eiweißanteil
  • Hervorragende Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten

Für wen sind Fitness Süßigkeiten geeignet?

Fitness Süßigkeiten eignen sich vor allem für Sportler, die viel Wert auf eine eiweißreiche Ernährung legen und so wenig Kohlenhydrate und Fett zu sich nehmen wollen wie nötig. Naschen ist durchaus erlaubt, auch wenn du regelmäßig Sport treibst und dich gesund ernährst. Wer nämlich langfristig auf süße Naschereien und Knabbereien verzichtet, läuft oft Gefahr, dem gefürchteten Jo-Jo-Effekt zu erliegen.

Diesen Vorteil machen sich auch viele gesundheitsbewusste Menschen zunutze, die ohne Reue naschen und im Alltag Kalorien einsparen wollen. Dabei schmecken Fitness Süßigkeiten alles andere als langweilig: Die Chips sind beispielsweise herzhaft und knackig im Geschmack, während die Pralinen buchstäblich auf der Zunge zergehen.

Fitness Süßigkeiten sind also geeignet für:

  • Sportler
  • Figur- und kalorienbewusste Menschen
  • Eine eiweißreiche Ernährung oder Low-Carb-Ernährung
  • Diäten
  • Unterwegs

Welche Fitness Süßigkeiten gibt es bei Sportnahrung Engel?

Bei Sportnahrung Engel gibt es eine große Auswahl an Fitness Süßigkeiten, die etwas Abwechslung in den Fitnessalltag bringen. Neben Chips, Pralinen, Gummibonbons und Protein Bites gehören Puddings zu den Lieblingsprodukten vieler Sportler.

Fitness Chips

Chips haben als Snacks eindeutig die Nase vorn. Die knackige Konsistenz und der würzige bis herzhafte Geschmack machen regelrecht süchtig. Wenn du Chips im Haus hast, sind Naschkatzen garantiert auf deiner Seite. Ob zum Grillen, vor dem Fernseher oder einfach zwischendurch: Chips sind unglaublich lecker und ein Muss für jeden, der es lieber etwas herzhafter mag.

Fitness Chips sind garantiert anders als normale Chips aus dem Supermarkt. Sie liefern deutlich mehr Eiweiß und sind gleichzeitig ausgesprochen fettarm. Außerdem haben sie rund 40 bis 60 Prozent weniger Kohlenhydrate als gewöhnliche Kartoffelchips.

Aufgrund des geringen Kaloriengehaltes kannst du die Chips, Flips und Nachos ohne Reue genießen und leistest ganz nebenbei einen Beitrag für deine Eiweißzufuhr. 100 Gramm Chips haben durchschnittlich etwa 41 Gramm Eiweiß, weshalb es sich nicht um Kartoffelchips, sondern um Protein Chips handelt.

Grundlage ist meistens Sojaprotein – eine leicht verdauliche Proteinquelle, die rein pflanzlich ist. Und wenn du etwas Abwechslung suchst, kannst du dich zwischen

  • Fitness Protein Chips
  • Fitness Protein Nachos
  • Fitness Protein Flips

entscheiden, die deinen Trainingserfolg garantiert nicht zunichtemachen.

Fitness Chips Vorteile noch einmal im Überblick:

  • zirka 40 Prozent Eiweiß
  • bis zu 60 Prozent weniger Kohlenhydrate
  • bis zu 70 Prozent weniger Fett
  • knackige Konsistenz und würziger, herzhafter Geschmack

Fitness Pralinen

Protein Bites, Protein Truffles, Protein Pralinen: Süßes muss nicht fett und zuckerhaltig sein. Fitness Pralinen von Sportnahrung Engel bringen nämlich jede Menge Proteine mit, die Sportler, die Muskeln aufbauen wollen, gut gebrauchen können. Naschen ohne Reue bedeutet, beim Essen von Schokolade kein schlechtes Gewissen mehr haben zu müssen.

Ganz ohne Fett und Zucker kommen Fitness Pralinen zwar nicht aus, jedoch liegen der Zucker- und Fettgehalt bei etwa einem Gramm pro Portion. Das ist beachtlich, wenn man bedenkt, dass der Geschmack der Fitness Pralinen aufgrund des geringen Fett- und Kohlenhydratanteils auf keinen Fall auf der Strecke bleibt.

Fitness Pralinen sind süß, obwohl sie nur 1 Gramm Zucker pro Portion enthalten. Gleichzeitig haben die Pralinen einen Eiweißanteil von etwa 30 Prozent, weshalb es keine gewöhnliche Schokolade, sondern eine Fitness Süßigkeit ist, die weder den Insulinspiegel in die Höhe treibt noch Heißhungerattacken verursacht.

Aufgrund des hohen Eiweißanteils können Fitness Pralinen sogar den Muskelaufbau und Muskelerhalt unterstützen und tragen aufgrund ihres höheren Ballaststoffanteils zu einer guten Sättigung bei. Um immer einen leckeren Snack für zwischendurch in der Tasche zu haben, sind Fitness Protein Bites und Protein Truffles extra verpackt.

Als Grundlage der Fitness Pralinen dienen

  • Whey Protein (Molkenprotein) und
  • Casein (Milchprotein),

zwei der besten Eiweißquellen für den Muskelaufbau. Während Whey Protein aufgrund seiner hervorragenden biologischen Wertigkeit sehr schnell verwertet wird, ist Casein als langsam wirkendes Eiweiß bekannt.

Fitness Gummibonbons

Gummibärchen gehören nicht nur zu den Lieblingsprodukten vieler Kinder – sie werden auch sehr gerne von Erwachsenen gegessen, die zwischendurch etwas naschen wollen.

Wie bei anderen Fitness Süßigkeiten auch enthalten Fitness Gummibonbons viele natürliche Inhaltsstoffe und deutlich weniger Kalorien als andere Produkte. Da sie zucker- und fettfrei sind, eignen sich Fitness Gummibonbons sowohl für die Low-Carb-Ernährung als auch für die Low-Fat-Ernährung.

Selbst Allergiker können auf Fitness Gummibonbons zurückgreifen, wenn sie eine Kleinigkeit zum Naschen suchen. Fitness Gummibonbons sind nämlich frei von

  • Gluten
  • Milch
  • Laktose
  • Natrium
  • Nüssen

und somit eine hervorragende Alternative zu anderen Gummibärchen.

Fitness Pudding

Du isst gerne Pudding – suchst aber eine leckere Alternative, die zu deiner kalorienbewussten Ernährung passt? Dann solltest du es einmal mit Fitness Pudding von Sportnahrung Engel versuchen.

Dieser Pudding wird nicht umsonst als Fitness Pudding bezeichnet. Dieser Pudding zeichnet sich durch einen hohen Eiweißanteil aus – ist aber gleichzeitig äußerst fettarm und nahezu zuckerfrei und somit eine willkommene Nascherei für die Low-Carb-Ernährung. Durch die Kombination unterschiedlicher Eiweißquellen schmeckt dieser Pudding wunderbar cremig.

Fitness Puddings sind für die schnelle Fitnessküche geeignet, weil sie sich im Handumdrehen zubereiten lassen. Einfach das Puddingpulver mit etwas Wasser verrühren – fertig. Die Puddings gibt es übrigens in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, damit beim Naschen keine Langeweile aufkommt.

Fazit

Fitness Süßigkeiten haben gegenüber herkömmlichen Süßigkeiten viele Vorteile: Sie sind mindestens genauso lecker, kommen (fast) ohne Kalorien aus und liefern jede Menge Eiweiß, weshalb sie sich gerade für Sportler und figurbewusste Menschen eignen, die auf ihren Körper und eine gesunde Lebensweise achten.