insgesamt 16 Produkte

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge
 

Was ist Tribulus Terrestris?

Tribulus Terrestris – auch Erd-Burzeldorn genannt – ist eine in Afrika, Asien und Südeuropa heimische Pflanze, die schon seit Jahrhunderten zur natürlichen Steigerung der Libido genutzt wird. Die ein- bis zweijährige krautige Pflanze zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Saponinen aus, denen eine entzündungshemmende, pilztötende Wirkung zugeschrieben wird.

Die in Tribulus Terrestris enthaltenen Saponine haben jedoch einen weiteren Vorteil: Sie sollen sich positiv auf den Testosteronspiegel auswirken, der beim Muskelaufbau und Kraftzuwachs eine große Rolle spielt. Die anabole Wirkung von Testosteron kann vor allem für Bodybuilder und Kraftsportler von großem Nutzen sein.

Im Gegensatz zu chemisch hergestellten Steroiden, die die Gesundheit beeinträchtigen können, handelt es sich bei Tribulus Terrestris um ein natürliches leistungssteigerndes Nahrungsergänzungsmittel, das ohne Nebenwirkungen auskommt.

Welche Wirkung hat Tribulus Terrestris?

Wer Muskeln aufbauen und an Kraft gewinnen möchte, kann durch die Einnahme von Tribulus Terrestris eine signifikante Wirkung erzielen. Tribulus Terrestris ist eine natürlich vorkommende Pflanze, die sich durch eine anabole Wirkung auszeichnet.

Diese Wirkung ist auf einen hohen Anteil an Saponinen (sekundären Pflanzenstoffen) zurückzuführen, der den Testosteronspiegel im Körper anheben kann. Tribulus Terrestris ist zwar frei von Testosteron, jedoch können die in der Pflanze enthaltenen Saponine die Testosteronproduktion positiv beeinflussen.

Eine regelmäßige Einnahme von Tribulus Terrestris kann somit zu einem ausgeglichenen Testosteronspiegel, mehr Kraft im Training und Wettkampf und einem besseren Muskelaufbau beitragen. Dass Tribulus Terrestris die Regenerationszeit nach einem harten Training verkürzen kann, ist ein weiterer positiver Effekt der Pflanze.

Da die Potenz mit zunehmendem Alter nachlässt, nehmen viele Menschen das Nahrungsergänzungsmittel zur natürlichen Steigerung der Potenz ein, weshalb der Erd-Burzeldorn sich nicht nur für Sportler, sondern auch für Nichtsportler eignet.

Welche Nebenwirkungen sind durch die Einnahme von Tribulus Terrestris zu erwarten?

Da es sich bei Tribulus Terrestris um einen natürlichen Pflanzenextrakt handelt, der aus dem Erd-Burzeldorn gewonnen wird, sind bei einer angemessenen Dosierung keine Nebenwirkungen zu erwarten. Nebenwirkungen können nur dann auftreten, wenn die Einnahme über die empfohlene Dosierung hinausgeht. In diesem Fall können vereinzelt Magen- und Darmprobleme auftreten, weshalb das Nahrungsergänzungsmittel nicht überdosiert werden sollte.

Für wen ist Tribulus Terrestris geeignet?

Tribulus Terrestris ist in erster Linie für Bodybuilder und Kraftsportler interessant, die sich einen besseren Kraftzuwachs und Muskelaufbau wünschen. Aufgrund der zugesprochenen potenzsteigernden Wirkung ist der Erd-Burzeldorn als Nahrungsergänzungsmittel gerade für Männer ab dem 30. Lebensjahr interessant, weil der Testosteronspiegel mit zunehmendem Alter abnimmt.

Ein nachlassender Testosteronspiegel kann mit einem Nachlassen der Libido und einem Rückgang der Muskelmasse einhergehen, weshalb viele Männer den Erd-Burzeldorn vorbeugend einnehmen, um den Testosteronspiegel auf natürliche Weise anzuheben und auszugleichen.

Wie wird Tribulus Terrestris eingenommen?

Um in den Genuss der potenz- und leistungssteigernden Wirkung zu kommen, wird Tribulus Terrestris am besten in Form von Kapseln als Extrakt eingenommen. Tribulus Terrestris Kapseln enthalten den Extrakt des Erd-Burzeldorns in hoher Konzentration, um den Testosteronspiegel kurz- oder langfristig steigern zu können. Ein positiver Effekt zeigt sich oftmals erst nach einer längeren Einnahme, jedoch kann das Nahrungsergänzungsmittel auch gerne als Kur eingenommen werden.

Fazit

Tribulus Terrestris gehört neben Kreatin immer noch zu den beliebtesten Nahrungsergänzungsmitteln für den Kraft- und Muskelaufbau. Der sogenannte Erd-Burzeldorn kann den Testosteronspiegel steigern, was sich übrigens auch auf die Potenz positiv auswirken soll.