Pump & Trainingsbooster

insgesamt 100 Produkte

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge
 

Wozu ein Trainings- und Pump Booster einnehmen?

Nicht jeder Sportler kann nach einem langen und oftmals stressigen Arbeitstag für das Training am Abend noch die nötige Energie, Kraft und Motivation für ein intensives Training aufbringen. Aber nur wer im Training alles gibt, wird mit Erfolg wie Muskelaufbau belohnt. 

Pump-Booster und Trainingsbooster enthalten Nährstoffe zur Verringerung von Müdigkeit, zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und zur Unterstützung der Muskelfunktion, des Energiestoffwechsels und dem Muskelaufbau.

Pump Booster & Trainingsbooster unterstützen den Muskelaufbau beim Training

Während des Trainings bedient der Körper sich gerne den muskeleigenen BCAA-Speichern, wenn das Training sehr hart ist oder ein genereller Energiemangel wie z.B. in einer Diät vorherrscht. Es ist also sehr wichtig, dass vor dem Training genügend Protein in Form von hochwertiger Nahrung, wie z.B. fettarmen Fleisch und/oder Milchprodukten zugeführt wird.

Inzwischen ist bekannt, dass die Aufnahme von Protein in ausreichender Menge zu einer Zunahme und zum Erhalt von Muskelmasse beiträgt! Die Proteine aus der Nahrung bestehen aus Aminosäuren, so z.B. auch aus den BCAA-Aminosäuren. Der Muskel selbst besteht zu etwa 35% aus BCAA-Aminosäuren und zu ca. 60% aus der Aminosäure Glutamin!

Ungefähr 2 Stunden vor dem Training sollte aus diesem Grund also eine angemessene Mahlzeit gegessen werden, die wie oben bereits beschrieben aus komplexen Kohlenhydraten, Protein und gesunden Fetten bestehen sollte. Die Größe der Mahlzeit muss von Ihnen selbst bestimmt werden. Hier kommt es hauptsächlich auf das Bauchgefühl an. Sie sollten sich im Training wohlfühlen, was bedeutet, dass Sie eine optimale Nahrungsmenge für sich persönlich finden müssen, die weder schwer im Magen liegt, noch zu wenig Energie liefert!

Bei Sportnahrung-Engel fertige oder Trainingsbooster zum selbst herstellen kaufen!

Viele unserer Kunden nehmen ungefähr 30 Minuten vor dem Training einen Muskel-Pump oder Trainingsbooster ein, je nach Vorliebe bzw. gewünschter Wirkung. Dabei kann man bei Sportnahrung-Engel auf fertige Trainingsbooster zurückgreifen, oder sich aber seinen Booster auch selbst mischen.

Die beliebtesten Zutaten der besten Trainings- und Pump Booster?

  • 20-35g Maltodextrin (z.B. Malto 95)
  • 3-5g Creatin oder Kre-Alkalyn
  • 3-5g Arginin oder Arginin-AKG
  • 3-4g Beta-Alanin
  • 6-8g L-Citrullin Malat
  • 5-10g BCAA oder EAA-Aminosäuren
  • 200mg Koffein

Alternativ greifen viele Fitness Athleten und Bodybuilder auch direkt zu einem fertigen Trainingsbooster. Viele Supplement-Hersteller bieten in diesem Segment fertige Produkte an, die alle einen anderen Bedarf erfüllen. In diesem Fall müssen Sie für sich selbst prüfen, welcher Booster am besten zu einem passt.

Zu den beliebtesten Trainingsbooster-Mischungen unserer Bodybuilder gehören:

  • Frey Nutrition Muscle Booster (ohne Creatin)
  • Olimp Redweiler (mit Creatin)
  • ESN Crank (ohne Creatin)

Der Shake vor dem Training ersetzt keinesfalls die vorhergehende Mahlzeit. Der Shake selbst sollte nur im Bedarfsfall eingenommen werden, um das Training zu unterstützen! Gerade, wenn Sie ein Schnellkrafttraining durchführen, dann kann der Shake als Ergänzung genommen werden, wenn dieser Creatin enthält (alternativ kann auch reines Creatin zugeführt werden). Das Creatin erhöht die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining im Rahmen kurzzeitiger intensiver körperlicher Belastung*!