insgesamt 39 Produkte

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge
 

Weitere Informationen zum Thema Leber & Nieren

Warum du die Leber stärken solltest

Die Leber ist – neben der Haut – eines der größten Entgiftungsorgane in unserem Körper. Jeden Tag filtert die Leber Krankheitserreger und Abfallstoffe aus dem Blut heraus und scheidet diese über die Galle oder die Nieren aus. Je mehr Giftstoffe wir über die Ernährung oder die Umwelt aufnehmen, desto mehr Arbeit muss unsere Leber verrichten.

Längst können nicht nur Umweltgifte und in der Ernährung enthaltene Schadstoffe der Leber schaden. Auch können

  • Medikamente,
  • Nikotin,
  • Alkohol

der Leber schwer zu schaffen machen.

Auch wenn die Leber sich in der Regel selbst regenerieren kann und allgemein als sehr robust gilt, kann ein Zuviel an Giftstoffen der Leber schaden. Die Symptome machen sich zunächst schleichend bemerkbar und können sich durch

  • Müdigkeit,
  • Schlappheit,
  • Antriebslosigkeit

äußern. Später können auch

  • Verdauungsprobleme,
  • Rückenschmerzen,
  • unreine Haut,
  • hohe Blutfettwerte

hinzukommen, die auf eine Schwächung der Leber hindeuten können. Damit es nicht so weit kommt, solltest du deine Leber in regelmäßigen Abständen natürlich stärken.

Welche Aufgaben erfüllt die Leber im Körper?

Als eines der größten Organe im menschlichen Körper erfüllt die Leber zahlreiche Aufgaben. Sie arbeitet unermüdlich – ohne Ausnahme. Sie ist das wichtigste Entgiftungsorgan und schützt den Körper vor eindringenden Giftstoffen.

Außerdem reguliert die Leber den Cholesterinspiegel, indem die Gallensäuren die Fettverdauung (Fette und fettlösliche Vitamine) unterstützen. Die Leber ist auch dafür verantwortlich, die verwerteten Fette als Energielieferanten zu nutzen oder in Form von Körperfett zu speichern.

Überdies steuert die Leber die Herstellung von zahlreichen Hormonen und Enzymen, die zum Beispiel für eine optimale Funktion von Gelenken, Augen, Nieren, Keimdrüsen und das Herz gebraucht werden. Sobald die Leber in ihrer Funktion beeinträchtigt wird, kann der gesamte Stoffwechsel beeinträchtigt sein.

Wie kannst du zur Stärkung der Leber beitragen?

Um die Leber nicht unnötig zu belasten, solltest du so wenig Giftstoffe wie möglich aufnehmen. Hierzu gehören nicht nur Nikotin, Alkohol und Medikamente – auch können ein Zuviel an Fetten und mit Pestiziden belastete Lebensmittel belastend für die Leber sein.

Grundlage einer gesunden Lebensweise sollte deshalb eine aus vielen unbehandelten, vollwertigen und möglichst biologischen Lebensmitteln bestehende Ernährung sein, anstatt auf Fast Food und Fertigprodukten zurückzugreifen.

Wenn du es nicht schaffst, täglich mehrere Portionen Gemüse zu essen, kannst du dir auch gerne grüne Smoothies zubereiten, die du zum Beispiel mit frischem Obst, Nüssen und Samen kombinieren kannst. Zusätzlich solltest du viel reines Wasser trinken. Am besten ist (stilles) Wasser, das reich an natürlichen Mineralien ist.

Auch haben sich Leberwickel bewährt. Sie werden gewöhnlich in Kombination mit einer Fastenkur angewendet, um die Leber zu entlasten. Hierfür wird zuerst ein mit warmem Wasser getränktes Tuch um den Bauch gewickelt, das dann mit einem trockenen Tuch abgedeckt wird. Die Wärme sollte nach Möglichkeit 20 bis 30 Minuten auf die Leber einwirken können, sodass du dich in dieser Zeit auf einer Liege entspannen und die wohltuende Wärme genießen kannst.

Warum du die Nieren stärken solltest

Ebenso wie die Leber sind die Nieren für uns unerlässlich. Zusammen mit dem Darm und der Leber leiten die Nieren Giftstoffe aus und gehören somit zu den wichtigsten Entgiftungsorganen.

Die Nieren erfüllen zahlreiche Aufgaben, sodass wir uns eine Nierenschwäche nicht erlauben können. Denn: Unsere Nieren sind längst nicht nur reine Entgiftungsorgane – sie sind auch an der Blutbildung und der Regulation des Blutdruckes beteiligt.

Wenn die Nieren geschwächt sind, können dafür verschiedene Ursachen infrage kommen. Zu den häufigsten Ursachen gehören:

  • Geringe Trinkmenge
  • Zu viel Kaffee, Alkohol oder Softdrinks
  • Hohe Harnsäurewerte
  • Bluthochdruck
  • Übergewicht

Eine Nierenschwäche entsteht häufig durch eine ungesunde Lebensweise. Zu wenig Bewegung kann die Nieren ebenso schwächen wie eine aus behandelten Lebensmitteln bestehende Ernährung. Viele Menschen trinken auch viel zu wenig Wasser, das für die Gesunderhaltung und eine optimale Funktion der Nieren unerlässlich ist. Wasser hilft dem Körper dabei, Giftstoffe über die Nieren auszuscheiden.

Aus diesem Grund dürfen wir die Gesundheit unserer Nieren nicht aus den Augen verlieren und sollten dafür sorgen, dass die Nieren in ihrer Funktion gestärkt werden.

Welche Aufgaben erfüllen die Nieren im Körper?

Die Nieren sind zwar ein wichtiges Entgiftungsorgan, jedoch erfüllen sie weitere Aufgaben in unserem Körper. So sind die Nieren

  • an der Blutbildung
  • an der Regulation des Säure-Basen- und Mineralstoffhaushaltes
  • an der Knochengesundheit
  • an der Aktivierung von Vitamin D
  • an der Regulation des Blutdruckes

Wie kannst du zur Stärkung der Nieren beitragen?

Um die Nieren zu stärken, sollte deine Ernährung aus frischem Gemüse, Obst, frischen Kräutern, Nüssen und Samen bestehen. Du solltest in deiner Küche so wenig Salz wie möglich verwenden, das du zum Beispiel durch viele frische Gewürze ersetzen kannst, um deine Gerichte zu verfeinern.

Neben einer gesunden Ernährung ist Sport immer noch die beste Medizin, um den Körper gesund zu halten und die Nieren zu stärken. Zusätzlich solltest du darauf achten, tagsüber viel zu trinken. Süße Getränke und Kaffee sollten als Durstlöscher allerdings tabu sein. Viel besser ist Mineralwasser, das du zum Beispiel durch Kräutertees ergänzen kannst.

Da die Leber und Nieren als Entgiftungsorgane eng zusammenarbeiten, kann es immer sinnvoll sein, die Leber und die Nieren gleichzeitig zu stärken und die eben genannten Tipps parallel anzuwenden.

Fazit

Leber und Nieren sind Entgiftungsorgane, denen wir meistens viel zu wenig Aufmerksamkeit schenken. Dabei verrichten die Organe täglich unermüdlich ihre Arbeit, um wichtige Stoffwechselprozesse im Körper durchzuführen und den Organismus von Giftstoffen zu befreien. Mit einer gesunden Ernährung, Sport und viel Trinken kannst du jedoch einen großen Beitrag zur Gesunderhaltung deiner Nieren und Leber leisten.