insgesamt 27 Produkte

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge
 

BCAAs – damit sind die Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin gemeint – gehören zu den neun essenziellen Aminosäuren, die ausschließlich über die Ernährung aufgenommen werden. Aufgrund ihrer Wirkung bezüglich Muskelaufbau und Muskelerhalt werden den sogenannten Branched Chain Amino Acids (verzweigtkettigen Aminosäuren) ganz besondere Eigenschaften zugesprochen.

Als Grundbausteine der Muskulatur sind sie für den Körper unentbehrlich – gerade wenn man Muskeln aufbauen möchte. Während die meisten Aminosäuren zuerst in der Leber verstoffwechselt werden, ehe sie in die Muskelzellen gelangen, wandern BCAAs ohne Umwege in die Muskulatur.

In Kombination sind die drei verzweigtkettigen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin ein unschlagbares Team, weil sie sich gegenseitig perfekt ergänzen. Valin trägt zu einer besseren Nährstoffversorgung der Muskulatur bei, während die Muskeln durch Isoleucin mit Energie versorgt werden. Leucin ist hingegen eine essenzielle Aminosäure, die den Muskelaufbau und den Muskelerhalt unterstützt.

Einen Aspekt haben alle drei Aminosäuren gemein: Sie unterstützen die Proteinsynthese – können also zu einer Neubildung muskulärer Strukturen beitragen. Dass BCAAs antikatabole Eigenschaften besitzen, ist ein weiterer positiver Nebeneffekt. Als Nahrungsergänzungsmittel können sie deshalb nicht nur während der Muskelaufbauphase, sondern auch während einer Diät äußerst wirkungsvoll sein.

Was ist Glutamin?

Glutamin ist mit einem Anteil von 60 Prozent die in unserem Körper am stärksten vorkommende Aminosäure. Im Gegensatz zu den BCAAs ist Glutamin semi-essenziell. Das bedeutet, dass der Körper sie zum Teil selbst bilden kann. Dies geschieht in der Skelettmuskulatur aus den beiden Stoffen Glutamat und Glutaminsäure.

Glutamin spielt vor allem beim Muskelaufbau eine große Rolle. Kombiniert mit Eiweiß soll die Aminosäure die Proteinsynthese signifikant steigern können. Dadurch sinkt auch die Gefahr von katabolen Prozessen, was gerade bei längeren Ruhezeiten sinnvoll sein kann. Dass Glutamin zu einer besseren Regeneration, mehr Kraft und Ausdauer beitragen kann, ist ein weiterer positiver Effekt der semi-essenziellen Aminosäure.

Wann können BCAAs und Glutamin sinnvoll sein?

Fleisch, Milchprodukte und Fisch gelten zwar als wertvolle BCAA Lieferanten, jedoch kann die Versorgung mit essenziellen Aminosäuren nicht nur für Vegetarier und Veganer, sondern auch für Menschen, die nicht viel Zeit für die Zubereitung ihrer Mahlzeiten aufbringen können, sinnvoll sein.

Dasselbe trifft auf Glutamin zu. Die Aminosäure wird zwar zu 90 Prozent in der Skelettmuskulatur gebildet, jedoch kann die Synthese in bestimmten Situationen, beispielsweise durch Stress, Operationen oder Krankheiten, eingeschränkt sein.

Dann kann die Aminosäure neben einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden, um die Versorgung mit Glutamin sicherzustellen.

BCAAs und Glutamin bei Sportnahrung Engel kaufen

Wer einen höheren Bedarf an BCAAs und Glutamin hat, sollte seine Ernährung mit BCAAs und Glutamin ergänzen. Dies trifft nicht nur auf die meisten Sportler, sondern auch auf Vegetarier und Veganer zu. Sportnahrung Engel hat diesbezüglich viele Nahrungsergänzungsmittel unterschiedlicher Hersteller im Angebot, die entweder mit BCAAs oder Glutamin oder einer Kombination aus beiden Inhaltsstoffen angereichert sind.

BCAAs und Glutamin von Ironmaxx

Ironmaxx vereint die essenziellen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin, gekoppelt mit der semi-essenziellen Aminosäure L-Glutamin, in einer Kapsel. Pro Portion liegt der Anteil an Aminosäuren bei 1.200 Milligramm. Aufgrund der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe zeichnen sich die Kapseln von Ironmaxx durch eine hohe Bioverfügbarkeit aus – können also vom Körper besonders schnell aufgenommen und gut verwertet werden. Zusätzlich enthalten die BCAA und Glutamin Kapseln von Ironmaxx Vitamin B6, das den Eiweißstoffwechsel unterstützen kann.

BCAAs und Glutamin von BioTech

BioTech ist die Qualitätsmarke aus den USA. Die Kapseln enthalten die essenziellen Aminosäuren in einem perfekten Verhältnis von 8:1:1, wobei Leucin die 8-fache Dosierung aufweist, um die Proteinsynthese zu steigern. Leucin ist die mit Abstand wichtigste Aminosäure, die in den BCAA und Glutamin Kapseln von BioTech in einer höheren Konzentration enthalten ist.

BCAA und Glutamin von Scitec Nutrition

Scitec Nutrition gehört zu den beliebtesten Anbietern von Sportnahrung. Die Kapseln des Herstellers, die sich sowohl an Kraftsportler als auch an Ausdauersportler richten, haben ein ausgewogenes Verhältnis von Glutamin und BCAAs. Pro Portion enthalten die Kapseln von Scitec Nutrition 900 Milligramm BCAAs und L-Glutamin, die gerade für Bodybuilder, neben einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung, von Bedeutung sind.

BCAAs und Glutamin von Weider

Der Hersteller Weider liefert hochdosierte BCAA und Glutamin Kapseln, die pro Portion 3.600 Milligramm L-Glutamin enthalten. Dass die BCAA und Glutamin Kapseln jederzeit und überall mit etwas Wasser oder Fruchtsaft eingenommen werden können, ist ein großer Vorteil im Gegensatz zu einem Pulver.

BCAAs und Glutamin von Body Attack

Hinsichtlich Nahrungsergänzung und Sportnahrung ist Body Attack einer der besten Hersteller. Die Kapseln von Body Attack enthalten die essenziellen Aminosäuren Leucin, Valin und Isoleucin sowie die semi-essenzielle Aminosäure L-Glutamin in konzentrierter Form. Pro Portion kommt das Nahrungsergänzungsmittel auf einen Aminosäuren Anteil von 12.000 Milligramm. Dieser setzt sich aus jeweils 6.000 Milligramm BCAAs und L-Glutamin zusammen.

Fazit

BCAAs und Glutamin sind gerade für den Muskelaufbau unentbehrlich. Als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen können die Aminosäuren eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung unterstützen. Vor allem dann, wenn die Ernährung rein vegetarisch oder vegan ist.