EAAs

insgesamt 20 Produkte

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge
 

Woraus bestehen die EAA Aminosäuren?

Die essentiellen Aminosäuren (EAAs) bestehen aus folgenden 8 Aminosäuren: 

  • L-Phenylalanin
  • L-Tryptophan
  • L-Threonin
  • L-Lysin
  • L-Valin
  • L-Methionin
  • L-Leucin
  • L-Isoleucin

Wann nimmt man EAAs Aminosäuren?

Zur Einnahme der  EAAs können diese isoliert oder zusammen mit einen Proteinshake eingenommen werden. EAAs können ebenso mit BCAAs kombiniert werden. Als äußerst beliebt hat sich die Kombination der EAAs mit ca. 15-40g einfachen Kohlenhydraten bewährt. EAAs sollten kurz vor, während oder sofort nach dem Training eingenommen werden. Viele Sportnahrungshersteller bieten EAA Aminosäuren in Pulver- oder Kapselform an. EAA Pulver gibt es mit und ohne Geschmack.