insgesamt 1 Produkte

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge
 

Was ist Cluster Dextrin?

Cluster Dextrin ist kein gewöhnliches Kohlenhydrat. Cluster Dextrin wird als hochverzweigtes zyklisches Dextrin bezeichnet, das zu den derzeit besten Energiequellen gehört.

Anders als andere Kohlenhydrate weist Cluster Dextrin eine hervorragende Löslichkeit auf, was sowohl die Löslichkeit in Flüssigkeiten als auch im Magen betrifft. Je schneller sich Nahrungsergänzungsmittel im Magen auflösen und den Darm passieren können, desto schneller können sie auch vom Körper aufgenommen und verstoffwechselt werden.

Aufgrund der Tatsache, dass Cluster Dextrin binnen kürzester Zeit resorbiert werden kann, steht es dem Körper auch wesentlich schneller in Form von Energie zur Verfügung, die er entweder für das Training oder für die Regeneration nutzen kann.

Warum Cluster Dextrin anders ist als andere Kohlenhydrate

Cluster Dextrin liegt in einer hochverzweigten, zyklischen Form vor, weshalb es wesentlich effektiver ist als andere Kohlenhydrate. Herkömmliche komplexe Kohlenhydrate, wie zum Beispiel Maltodextrin, können zwar ebenfalls sehr schnell resorbiert werden, jedoch können die im Cluster Dextrin enthaltenen komplexen Kohlenhydrate noch schneller wirken.

Grund dafür ist die hervorragende Löslichkeit, was die Resorptionsfähigkeit um ein Vielfaches verbessert. Während andere Kohlenhydrate etwas länger im Magen verbleiben, passiert das Cluster Dextrin die Magen-Darm-Passage sehr schnell, was sich wiederum positiv auf das Energielevel und die Leistungsfähigkeit auswirkt.

Dabei werden einige Kohlenhydrate mit sofortiger Wirkung in das Blut abgegeben, während andere zeitverzögert wirken können. Das hat den Vorteil, das der Körper nicht nur den für das Training erforderlichen Energieschub bekommt – er wird auch nach dem Training mit ausreichend Energie versorgt, was zu einem Anstieg der körperlichen Leistungsfähigkeit und einer Verbesserung der Regeneration führen kann.

Welche Vorteile hat Cluster Dextrin?

Cluster Dextrin bietet Sportlern viele Vorteile. Größter Vorteil ist die rasche Löslichkeit, was sich auf die Resorptionsfähigkeit und die schnelle Bereitstellung von Energie positiv auswirken kann.

Ein weiterer Vorteil von Cluster Dextrin ist die schnelle und zeitverzögerte Wirkung. Im Gegensatz zu anderen Kohlenhydraten kann Cluster Dextrin aufgrund der verbesserten Löslichkeit sehr schnell resorbiert werden, wobei die Kohlenhydrate andererseits auch sehr langsam ins Blut abgegeben werden. Cluster Dextrin gehört deshalb zu den wirksamsten Kohlenhydraten für Sportler, die nicht nur eine kurzzeitige, sondern auch eine langzeitige Wirkung garantieren können.

Cluster Dextrin spendet allerdings nicht nur vor dem Workout und während des Trainings genügend Energie – es versorgt den Körper auch nach dem Training mit Kohlenhydraten. Dies kann sich sowohl auf die Regeneration als auch auf den Muskelaufbau positiv auswirken.

Einen wesentlichen Vorteil hat Cluster Dextrin noch: Anders als Maltodextrin und Dextrose lässt es den Insulinspiegel kaum ansteigen, weshalb es auch keine Heißhungerattacken verursacht. Es löst sich sehr gut in Wasser auf und schmeckt leicht süßlich.

Die Vorteile von Cluster Dextrin noch einmal in Kürze:

  • Effektive Kohlenhydratquelle
  • Hochverzweigtes zyklisches Dextrin
  • Hervorragende Löslichkeit und rasche Resorption
  • Schnell und langfristig wirkende Kohlenhydratquelle
  • Ideal für vor und nach dem Workout und während des Trainings
  • Rasche Auffüllung der Glykogenspeicher
  • Kein Anstieg des Blutzucker- und Insulinspiegels
  • Kein Auslösen von Heißhungerattacken
  • Für Vegetarier und Veganer geeignet
  • Gute Verträglichkeit
  • 100 Prozent rein, ohne Zusätze

Wie wird Cluster Dextrin eingenommen?

Die Einnahme von Cluster Dextrin richtet sich grundsätzlich nach dem Hersteller. Gewöhnlich werden 60 Gramm des Pulvers in 300 Milliliter Wasser eingerührt und entweder vor oder nach dem Workout oder während des Trainings getrunken.

Aufgrund der Tatsache, dass Cluster Dextrin einerseits schnell und langsam resorbiert wird und andererseits keine Insulinspitzen verursacht, findet es als

  • Pre-Workout-Drink (beispielsweise in Kombination mit BCAAs, Citrullin, Arginin),
  • Intra-Workout-Drink (beispielsweise in Kombination mit BCAAs und EAAs),
  • Post-Workout-Drink (beispielsweise in Kombination mit Proteinpulver & Aminosäuren)

Verwendung.

Wie viel Cluster Dextrin du letztendlich brauchst, hängt von deinem persönlichen Bedarf ab. Denn: Je anstrengender das Workout ist und je länger es andauert, desto mehr Cluster Dextrin brauchst du auch, um die Glykogenspeicher wieder aufzufüllen.

Fazit

Cluster Dextrin ist ein hochwirksames Kohlenhydrat, das Sportlern viele Vorteile bietet. Es gibt kurz- und langfristig Energie, hält den Blutzuckerspiegel konstant und beugt Heißhungerattacken vor. In Wasser aufgelöst wird es vom Körper sehr schnell aufgenommen, wobei es eine gute Verträglichkeit besitzt.