Der große Riegel Guide

Vorteile und Nachteile unterschiedlicher Riegel - Jetzt den passenden Riegel finden!

Der große Riegel Guide verrät den Unterschied der einzelnen Riegel
Der große Riegel Guide

Was macht einen guten Snack aus?

Proteinriegel, Energieriegel, Haferriegel: Riegel gibt es mittlerweile viele. Wir gehen der Frage nach, welche Riegel sich wann am besten eignen und welche Vorteile sie haben.

Ob vor oder nach dem Training oder einfach zwischendurch: Wer einen leckeren Riegel sucht, findet heute eine große Auswahl vor. Doch vor dem Kauf stellt sich natürlich die Frage, welcher Riegel denn nun am besten ist. Sportler wissen: Es kommt nicht auf die Auswahl des Riegels, sondern auf das jeweilige Trainingsziel an. Ausdauersportler brauchen nämlich viel mehr Kohlenhydrate als Kraftsportler und Bodybuilder, weshalb Energy Riegel und Proteinriegel grundlegend verschieden sind. Low Carb Riegel eignen sich hingegen für figurbewusste Menschen, die ihre Kalorienzufuhr im Blick behalten wollen. Eines haben die Riegel jedoch gemein: Geschmacklich können sie auf der ganzen Linie überzeugen!

Welche Vorteile haben Riegel?

Riegel sind nicht nur unglaublich lecker – sie sind auch leicht zu handhaben und können, gerade wenn Du viel unterwegs bist, ein nährstoffreicher Begleiter sein, mit dem Du Deinen aufkeimenden Hunger schnell stillen kannst. Somit liegt der größte Vorteil von Riegeln klar auf der Hand.

Im Gegensatz zu einem Müsli oder einem Eiweißshake musst Du einen Riegel nicht selbst zubereiten und sparst somit viel Zeit ein. Eine vollwertige Mahlzeit können die meisten Riegel zwar nicht ersetzen, jedoch sind sie ein wertvoller Lieferant hochwertiger Kohlenhydrate, Fette, Proteine und Mikronährstoffe.

Doch auch bei den Riegeln gibt es erhebliche Unterschiede. Riegel ist nämlich nicht gleich Riegel. Es kommt auf die Zusammensetzung an. Während einige Riegel mehr Eiweiß enthalten, sind andere reich an Kohlenhydraten.

Diese Inhaltsstoffe geben Aufschluss darüber, für wen sich die Riegel eignen. Ausdauersportler brauchen beispielsweise mehr Kohlenhydrate als Bodybuilder und Kraftsportler, deren Ernährung sehr eiweißreich ist.

Welche unterschiedlichen Riegel es gibt und wie sie sich im Einzelnen zusammensetzen, verraten wir Dir jetzt.

Welche Riegel gibt es?

 

Proteinriegel

Proteinriegel (Protein Bar)

Proteinriegel, auch als Eiweißriegel oder Protein Bar bezeichnet, gehören zu den beliebtesten Riegeln, die sich in erster Linie für

  • Kraftsportler,
  • Bodybuilder,
  • eine Low Carb Ernährung

eignen. Sie enthalten viel Protein – meist in Form von Whey Protein, das zum Muskelaufbau und Muskelerhalt beitragen kann. Durchschnittlich liefert ein guter Proteinriegel etwa 20 Gramm Eiweiß. Hinzu kommen gesunde Fette in Form von ungesättigten Fettsäuren und Kohlenhydrate.

Dass Eiweißriegel einen gewissen Anteil an Kohlenhydraten enthalten, kann sich positiv auf den Muskelaufbau auswirken. Kohlenhydrate lassen nämlich den Insulinspiegel ansteigen, der wiederum für eine bessere Aufnahme des enthaltenen Eiweißes sorgt.

Das Eiweiß eines Proteinriegels ist übrigens entscheidend: Whey Protein (Molkenprotein) geht direkt in die Muskeln, was nach dem Training äußerst sinnvoll ist. Manche Eiweißriegel enthalten Whey Protein und Casein (Molkenprotein) in kombinierter Form, um den Körper langfristig mit Eiweiß zu versorgen. Casein ist nämlich ein langsames Protein, das viele Sportler direkt vor dem Schlafengehen einnehmen, um die Muskeln über Nacht vor ketogenen Prozessen (Muskelabbau) zu schützen.

Vorteile von Proteinriegeln:

  • Keine Zubereitung und somit einfacher Snack für zwischendurch
  • Hoher Anteil an Eiweiß (zirka 20 Gramm pro Eiweißriegel)
  • Kohlenhydrate für eine bessere Verwertung der Proteine
  • Proteinreiche Alternative zu ungesunden Snacks
  • Idealer Post-Workout-Snack
  • Kann zum Muskelaufbau und Muskelerhalt beitragen

 

Nachteile von Proteinriegeln:

  • Eiweißmenge von Proteinriegeln ist geringer als bei einem Eiweißshake
  • Eiweißriegel mit Süßungsmitteln können bei häufigem Verzehr abführend wirken
  • Nicht für Veganer geeignet

 

High Protein Riegel

High Protein Riegel

High Protein Riegel enthalten – wie der Name schon sagt – deutlich mehr Eiweiß als ein gewöhnlicher Proteinriegel. Kein Wunder, dass sie einer der beliebtesten Snacks im Kraftsport und Bodybuilding sind.

Im Gegensatz zu Proteinriegeln enthalten High Protein Riegel ein Maximum an Eiweiß, während der Anteil an Kohlenhydraten minimal ist. Sie bestehen in der Regel nicht aus Zucker, sondern aus Süßungsmitteln, welche den Blutzuckerspiegel kaum belasten und somit keine Insulinspritzen und damit verbundene Heißhungerattacken verursachen. Gleichzeitig machen High Protein Riegel aufgrund des hohen Eiweißanteils lange satt.

Somit sind High Protein Riegel ein leckerer eiweißreicher Snack für Sportler und figurbewusste Menschen, die sich entweder in einer Diätphase oder generell sehr kohlenhydratarm ernähren, um den Körperfettanteil zu reduzieren.

Vorteile von High Protein Riegeln:

  • Enthalten mehr Eiweiß als Proteinriegel (zirka 25 Gramm Eiweiß)
  • Sind mit einem Eiweißshake vergleichbar
  • Enthalten ein Minimum an Fett und Kohlenhydraten
  • Süßungsmittel anstelle von Zucker
  • Für die Low-Carb-Ernährung und Diät geeignet

 

Nachteile von High Protein Riegeln:

  • Süßungsmittel können abführend wirken
  • Nicht für Veganer geeignet

 

Low Carb Riegel

Low Carb Riegel

Low Carb Riegel sind Riegel, die – ähnlich wie Proteinriegel – sehr wenig Kohlenhydrate enthalten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Riegeln, wie man sie im Supermarkt findet, enthalten Low Carb Riegel sehr viel Eiweiß in Form von Molkenprotein oder Milchprotein – in Kombination mit einem Minimum an Kohlenhydraten, um die Bioverfügbarkeit zu erhöhen.

Der Eiweißgehalt von Low Carb Riegeln fällt unterschiedlich aus. Durchschnittlich sind in einem Low Carb Riegel zwischen 15 und 20 Gramm Eiweiß pro Riegel enthalten, wobei die Menge an Kohlenhydraten stark reduziert ist. Zucker wird meist durch Zuckerersatzstoffe ersetzt, um den Kaloriengehalt der Low Carb Riegel zu minimieren.

Vorteile von Low Carb Riegeln:

  • Für eine kohlenhydratarme Diät geeignet (low carb)
  • Wenig Kohlenhydrate
  • Viel Eiweiß (zwischen 15 und 20 Gramm pro Riegel)
  • Zuckerersatzstoffe anstelle von Zucker
  • Somit sehr kalorienarm

 

Nachteile von Low Carb Riegeln:

  • Low Carb Riegel enthalten weniger Eiweiß als ein Eiweißshake
  • Zuckeraustauschstoffe können bei häufigem Verzehr abführend wirken
  • Nicht für Veganer geeignet

 

Energieriegel

Energieriegel (Energy Riegel)

Energieriegel sollen vor allem eines: Sie sollen reichlich Energie liefern. Energy Riegel sind deshalb der ideale Snack, wenn Du sportlich sehr aktiv bist. Ob mit dem Rad, zu Fuß, am Rudergerät oder auf dem Laufband: Energieriegel sind mittlerweile zu einem festen Bestandteil einer gesunden Fitnessernährung geworden. Doch welchen Unterschied gibt es zwischen einem Energy Riegel und einem Proteinriegel?

Im Gegensatz zu einem Proteinriegel enthalten Energieriegel deutlich mehr Kohlenhydrate und weniger Eiweiß. Schließlich sollen sie Energie liefern und keine Muskeln aufbauen. Dennoch kommt ein minimaler Anteil an Eiweiß den Muskeln zugute – der Rest ist purer Brennstoff, um die Akkus sowohl vor dem Workout als auch während des Trainings oder Wettkampfes aufzuladen.

Verglichen mit einer Banane, die es auf 20 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm bringt, liefert ein Energieriegel die doppelte oder dreifache Menge an Kohlenhydraten. Für Triathleten, Marathonläufer oder Radfahrer sind Energieriegel besonders sinnvoll, um die Kohlenhydratspeicher auch ohne üppige Mahlzeit aufzufüllen.

Vorteile von Energieriegeln:

  • Hoher Gehalt an Kohlenhydraten (zirka 80 Prozent)
  • Schnell verfügbare Energie
  • Für Ausdauersportler geeignet
  • Einfach zu handhaben (bsp. während eines Marathons)
  • Idealer Pre-Workout-Snack sowie während einer Belastung

 

Nachteile von Energieriegeln:

  • Hoher Kaloriengehalt und daher nicht für eine Diät geeignet

 

Haferriegel

Haferriegel

Haferriegel enthalten – wie der Name schon sagt – sehr viel Hafer in Form von leicht verdaulichen Haferflocken. Haferflocken sind wahre Energiebomben, die rund 15 Gramm Eiweiß, 58 Gramm Kohlenhydrate und 7 Gramm Fett pro 100 Gramm enthalten. Nicht nur das: Haferflocken liefern darüber hinaus Magnesium, Eisen, Biotin, Zink, Kalzium und Ballaststoffe, weshalb sie als gesundes Fitness-Food in einer abwechslungsreichen Ernährung nicht fehlen dürfen.

Haferriegel sind – wie die Flocken auch – vollgepackt mit gesunden Nährstoffen, die der Körper leicht absorbieren kann. Ein wesentlicher Vorteil von Haferriegeln ist, dass sie komplexe Kohlenhydrate enthalten, die den Blutzuckerspiegel kaum ansteigen lassen, aber trotzdem jede Menge lang anhaltende Energie liefern.

Vorteile von Haferriegeln:

  • Haferriegel liefern viel Energie in Form von komplexen Kohlenhydraten
  • Niedriger Fettgehalt bei gleichzeitig moderatem Eiweißanteil
  • Ballaststoffe sorgen für langes Sättigungsgefühl
  • Haferriegel enthalten viele gesunde Mikronährstoffe
  • Idealer Pre-Workout-Snack
  • Kann auch während des Trainings oder Wettkampfes verzehrt werden

 

Nachteile von Haferriegeln:

  • Aufgrund des hohen Kohlenhydratanteils nicht für die Diät geeignet

 

Riegel für nach dem Training (Post-Workout-Riegel)

Riegel für nach dem Training sollten vor allem eines enthalten: Leicht verdauliches und schnell verfügbares Whey Protein, das in kürzester Zeit von Deinen Muskeln aufgenommen werden kann, um zum Muskelaufbau beizutragen und Reparaturprozesse durchzuführen. Idealerweise enthalten diese Riegel einen gewissen Anteil an Kohlenhydraten (meist im Verhältnis 3:1), um die Aufnahme des Whey Proteins durch den Anstieg des Insulinspiegels zu verbessern.

Riegel für nach dem Training eignen sich vor allem für Bodybuilder, die nach dem Workout gerne einen Eiweißshake trinken, diesen jedoch nicht immer gleich zur Hand haben. Wenn die Zeit für die Zubereitung eines Proteinshakes fehlt, können Proteinriegel ein guter Ersatz sein.

Vorteile von Riegeln für nach dem Training:

  • Besonders leicht verdaulich
  • Schnell verwertbares Whey Protein
  • Kohlenhydrate zur besseren Resorption der Proteine
  • Riegel können nach dem Training zum Muskelaufbau beitragen

 

Nachteile von Riegeln für nach dem Training

  • Süßungsmittel können bei häufigem Verzehr abführend wirken
  • Nicht für Veganer geeignet

 

Mahlzeitenersatz Riegel

Mahlzeitenersatz Riegel sind Riegel, die eine Mahlzeit gut ersetzen können. Das heißt, dass die Riegel alle Nährstoffe liefern sollten, die Du täglich brauchst. Mahlzeitenersatz Riegel enthalten in der Regel viel Eiweiß (etwa 20 Gramm Pro Riegel), damit sie lange sättigen und Deine Muskeln mit hochwertigen Proteinen und Aminosäuren versorgen und zum Muskelaufbau und Muskelerhalt beitragen können.

Mahlzeitenersatz Riegel sind der perfekte Snack für zwischendurch, wenn du viel unterwegs bist oder deine Kalorienzufuhr überwachen musst. Neben einem geringen Anteil an Kohlenhydraten sind Mahlzeitenersatz Riegel mit vielen Mikronährstoffen, wie Zink, Vitamin C und/oder B-Vitaminen angereichert, die eine gesunde Lebensweise unterstützen können.

Vorteile von Mahlzeitenersatz Riegeln:

  • Reich an Eiweiß für eine lange Sättigung
  • Tragen zum Muskelaufbau und Muskelerhalt bei
  • Kohlenhydrate für eine bessere Eiweißaufnahme
  • Mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert

 

Nachteile von Mahlzeitenersatz Riegeln:

  • Nicht für Veganer geeignet
  • Können bei übermäßigem Verzehr abführend wirken

 

Vegane Riegel

Vegane Riegel sind Riegel für Veganer, die auf Fleisch und tierische Produkte gänzlich verzichten. Das bedeutet, dass vegane Riegel ausschließlich aus pflanzlichen Lebensmitteln, wie zum Beispiel Haferflocken, Früchten, Gemüse, Nüssen und/oder Samen bestehen. Selbst das Eiweißpulver ist vegan.

Vegane Proteinriegel? Das geht wirklich. Vegane Riegel werden entweder aus Reis-, Soja-, Hanf- oder Erbsenprotein gewonnen und enthalten annähernd so viel Eiweiß und essenzielle Aminosäuren wie das in herkömmlichen Proteinriegeln enthaltene Whey Protein.

Werden mehrere Proteinquellen miteinander kombiniert, bieten vegane Riegel ein breites Spektrum an essenziellen Aminosäuren und müssen sich hinter ihren tierischen Konkurrenten keinesfalls verstecken. Ein weiteres Plus: Durch den Anteil an Nüssen und Samen enthalten vegane Riegel viele wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die zu einem gesunden Herz-Kreislauf-System beitragen können.

Vorteile von veganen Riegeln:

  • Vegane Riegel sind eine tolle Alternative zu herkömmlichen Proteinriegeln
  • Für Veganer (und jedermann) geeignet
  • Ideale Zwischenmahlzeit oder für nach dem Sport
  • Riegel können zum Muskelaufbau und Muskelerhalt beitragen
  • Wertvoller Energielieferant

 

Nachteile von veganen Riegeln:

  • Geringerer Proteingehalt (meistens zwischen 10 und 15 Gramm Eiweiß pro Riegel)
  • Kein Mahlzeitenersatz

 

Protein Cookies

Protein Cookies & Snacks

Sie gelten als meist proteinreiche und zuckerreduzierte Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten oder in Muskelaufbau- und Diätphasen als Cheat-Meal.

Ob Protein Cookies, Chips, Nachos oder leckere Schokolade, wer gönnt sich nicht gerne ab und an etwas Süßes?!
Während herkömmliche Schoko-Snacks und Cookies aus dem Supermarkt nicht unbedingt die besten Nährwerte für Figurbewusste oder Fitness Sportler enthalten, werden unsere Fitness Snacks speziell auf die Bedürfnisse einer fitnessorientierten, kalorienbewussten Ernährung angepasst. Angefangen vom Proteingehalt bis zum reduzierten Anteil an Kalorien und Zucker sind unsere Snack das Highlight für alles Naschkatzen - egal ob zur Belohnung, nach dem Training oder einfach mal zwischendurch.

Vorteile Protein Cookies & Snacks

  • Alternative zu Süßigkeiten
  • Proteinreich
  • Kalorienreduziert
  • Zuckerreduziert
  • Perfekt bei Heißunger
  • Beliebt als Cheat-Meal
  • Ideal für Genussmenschen

 

Nachteile von Protein Cookies & Snacks:

  • Meist erhöhter Fett- und Kohlenhydratanteil
  • Geringerer Proteinanteil als bei Proteinriegeln

 

Protein Snacks

Fazit

Mittlerweile gibt es für jeden Geschmack und Bedarf den passenden Riegel. Ob mit Zucker oder ohne, mit Whey Protein oder vegan, energiereich oder sättigend: Riegel sind der perfekte Snack für zwischendurch – ganz gleich, wo Du bist.