Reverse Diät

Wie man den Jojo Effekt vermeidet

Reverse Diät - Jojo Effekt vermeiden
Reverse Diet - Jojo Effekt vermeiden
Joshua Danielewski Junioren Bodybuilder Team Sportnahrung Engel
Autor: Joshua Danielewski
Junioren Bodybuilding Athlet
aktualisiert am: 22.01.2020

Fehler nach einer Diät

Viele Menschen die schonmal eine harte Diät gemacht haben, insbesondere Wettkampfathleten, kennen das Problem nur zu gut. Man macht eine Diät, erreicht sein Ziel (zum Beispiel einen Wettkampf), hat eine ansehnliche Form und legt die Waage erstmal bei Seite. Nach 2 Wochen stellt man sich wieder auf die Waage und stellt erschrocken fest, dass der Zeiger um einige Stellen nach oben gewandert ist. Auch das Spiegelbild gefällt einem nicht mehr so richtig und das hart erarbeitete Sixpack geht in Speckmantel über.

25 Wochen Diät und nach 2 Wochen fast wieder genau so Dick wie vorher...Warum ist das so?

Zum einem hat man nach einer extremen Diät unglaubliche Gelüste und Appetit nach allem was man 25 Wochen nicht hatte und kommt diesen oft nach ohne zu überlegen.

Doch man muss bedenken, dass man

  1. Weniger wiegt als vorher und deswegen einen geringeren Gesamtumsatz hat als sonst

  2. Die verschiedenen Hormone welche für einen erhöhten Grundumsatz verantwortlich sind vom Körper automatisch an das starke Defizit adaptiert wurden

  3. Man kein richtiges Sättigungsgefühl mehr hat und deswegen häufig viel zu viel isst.

Die Waage steigt, die Form verschlechtert sich und das Sixpack ist verschwunden. All die harte Arbeit war praktisch umsonst, sind wohl die häufigsten die Gedanken die den Jojo Effekt nach einer Diät nicht berücksichtigt haben.

Die Folge sind noch mehr Fressattacken und dann wird es nicht nur gefährlich für die Form sondern auch für die Gesundheit. Erhöhter Blutdruck, Herzprobleme, schlechte Blutfettwerte und Magen Darmprobleme sind nur wenige der Konsequenzenzen einer so schnellen Gewichtszunahme.

Aus diesem Grund wurde die Reverse Diät entwickelt.

Was das ist erfahrt ihr jetzt.

Die Klassiche Reverse Diät

Unter der Klassichen Reverse Diet versteht man, dass nach und nach die Kalorien nach einer Diät langsam Woche für Woche erhöht werden. So wird der Jojo Effekt bestmöglich vermieden.

Beispiel für die Anwendung einer Reverse Diet

Wurde eine harte Diät mit Deinem persönlichen Erfolg beendet, möchtest Du natürlich Deine Traumfigur weiter behalten. Hast Du zum Ende Deiner Diät 2000kcal zu Dir genommen, startest Du Deine Reverse Diet mit 100Kcal mehr, sprich 2100kcal.

Jetzt werden die Kalorien langsam Woche für Woche um 50-200 Kalorien erhöht bis Du schließlich die Kalorienmenge erreicht hast, die Dein Körper zur Erhaltung Deiner Form benötigt.

Ziel ist es, dem Körper die nötige Zeit zu geben, damit er alle seine Prozesse an die neue Kalorienzufuhr anpassen kann.

Es kann jedoch sein das am Ende der Reverse Diet die Gesamtkalorienmenge durchaus niedriger als vor Beginn Deiner Diät ausfällt.
Mit einer regelmäßigen Erfolgskontrolle, wirst Du schnell feststellen können, welche Kalorienmenge die gewünschten Erfolge mit sich bringen.

Wie lang dauert eine Reverse Diät ?

Hier sollte die Reverse Diet an die Dauer Deiner vorherigen Diät angepasst werden. Wir empfehlen pro Monat eingehaltener Diät eine Dauer von 2 Wochen für eine Reverse Diet einzuplanen. Die wöchentliche Kaloriensteigerung richtet sich demnach nicht nur nach der Kalorienmenge, die wieder erreicht werden soll, sondern auch an der Länge der Reverse Diet. 

Wurde eine Diät 20 Wochen lang gehalten mit einer Kalorienmenge von 2000 Kcal zum Ende und 3000 Kcal vor Beginn der Diät so wird die Steigerung der Kalorienmenge wie folgt berechnet: 

Dauer: 20 Wochen / 2 = 10 Wochen

Kalorienmenge: 3000kcal  (Ziel Kalorien) - 2000kcal  (Start Kalorien Menge) = 1000kcal Differenz

Kaloriensteigerung: 1000kcal / 10 Wochen = 100 kcal

Anleitung Reverse Diet um einen Jojo Effekt zu vermeiden
Anleitung Reverse Diet um einen Jojo Effekt zu vermeiden

Vorteile der Reverse Diät

Dadurch, dass man langsam die Kcal steigen lässt, nimmt man nicht exzessiv an Körperfett zu und kann seine Form um einiges länger halten.

Das hat nicht nur den Vorteil, dass man psychisch um einiges gesünder ist, sondern auch enorme gesundheitliche Vorteile genießt. Denn gerade bei Wettkampfathleten kommt es mal vor, dass man mal zwei Wochen nach einem Wettkampf bis zu 20 Kg mehr wiegt und dementsprechende Probleme hat. Wie zum Beispiel eben kurz angedeutet.

Zu hoher Blutdruck, was auf Dauer Herzschädigungen, Arterienschädigungen und Nierenschädigungen mit sich bringt. Gelenkschmerzen durch die 20 Kilogrammzusatzbelastungen schlechte Blutefettwerte und noch viele weitere.

Vor all diesen Dingen könnt ihr euch mit einer Reverse Diet schützen. Der einzige Nachteil ist euer Kopf - ihr benötigt Disziplin!

Nachteile der Reverse Diät

Der einzige Nachteil der Reverse Diät ist, dass Ihr weiterhin diäten müsst, was eben auch verzicht mit sich bringt. So ist es eben enorm schwierig, die Diät weiter einzuhalten und langsam zu machen wenn das Ziel schon erreicht wurde und man ja eigentlich nicht mehr in Form sein muss. Aber bedenkt die Probleme die kommen können wenn Ihr von der einen Extreme ( was die strenge Diät war) in eine andere extreme kommt, nämlich exzessives Essen von verarbeiteten Lebensmitteln.

Selbst Marathonläufer bleiben nicht einfach abrupt stehen sobald sie im Ziel angekommen sind sondern bleiben stehen, weil sie wissen ,dass es alles andere als Gesund wäre auf das auslaufen zu verzichten und deren auslaufen ist unser Ausdiäten bzw. Reverse Diäten

Der einzige Nachteil ist also, dass Du weiterhin diszipliniert sein musst -Aber sind wir mal ehrlich...wenn Du das für einen Wettkampf, Shooting oder was auch immer so lange durchgehalten hast, dann hältst du das bestimmt auch weiter durch wenn es um Deine Gesundheit geht.

Zusammenfassung

Wie man sieht ist eine Reverse Diät nichts kompliziertes und absolut simpel das einzige was es erfordert ist Disziplin!

Ihr persönlich habt davon nur gesundheitliche Vorteile und keine Nachteile und während die anderen sich mit 20 Kg + innerhalb kürzester Zeit plagen, schwer zum Sport kommen und im schlimmsten Fall irgendwann beim Arzt sitzen geht Ihr das ganze entspannt an und haltet noch bisschen länger durch Eurer Gesundheit zur Liebe- Ihr schafft das!