Bauchtraining mit Fitness Athletin Viola Lorenz

Meine Tipps zu euren Abs of steel !

Bauchtraining mit Fitness Athletin Viola LorenzWie ihr vielleicht wisst, durfte ich im Herbst 2017 meine erste Vorbereitung und Wettkampfsaison mit Fly To Stage von Sportnahrung-Engel an meiner Seite antreten. Durch die strikte Diät in der Wettkampfvorbereitung reduzierten sich meine angefutterten Fettpölsterchen von Tag zu Tag und relativ schnell, sowie  immer deutlicher kamen somit meine Bauchmuskeln zum Vorschein.

Da wohl viele von euch von meinen Bauchmuskeln begeistert waren und nach meinem Bauchtraining und Tipps zu Training und Ernährung fragten, teile ich in diesem Beiktrag gerne mein Wissen und meine Erfahrungen mit euch über mein Bauchtraining in der Wettkampfvorbereitung mit dem Team Sportnahrung-Engel.

Die 3 Faktoren für schön definierte Bauchmuskeln

Bevor ich euch mein persönliches Bauchtraining erkläre, hier noch wichige Fakten die jeder von euch wissen sollte.

In dem Artikel zu meinem Bauchtraining möchte ich auf zwei von euch zu beeinflussenden Faktoren und auf einen leider nicht beeinflussbaren Faktor eingehen.

1.) Ein niedriger Körperfettanteil (KfA)

Einige von euch haben Bauchmuskeln, die aber unter dem vorhandenen Bauchfett versteckt sind. Auch meine Bauchmuskulatur kam erst mit einem geringen Körperfettanteil zum Vorschein, wesshalb ich mit dem Beginn meiner Off-Season von meinen Bauchmuskeln und schön definierten Sixpack Abschied nehmen musste. Für die Reduzierung eures Körperfettanteils sind die richtige Ernährung und Cardioeinheiten die Schlüssel zum Erfolg. Nicht umsonst gibt es den absolut zutreffenden Spruch „Abs are made in the kitchen“!

Da jeder Mensch an anderen Stellen Fett ansetzt, dauert es unterschiedlich lange bis das Fett schmelzen wird und die Muskuatur zum Vorschein kommt. Eine Person die am Bauch eher wenig Fett ansammelt, hat somit scheller Erfolg, als eine Person deren Problemstelle ein zu hoher Fettanteil am Bauch ist.

Die meisten Leute haben eher ein Problem mit der richtigen Ernärung, als mit dem Krafttraining und den Cardioeinheiten. Wenn es bei euch am Durchhaltevermögen oder einfach am vorhandenen Wissen scheitert, gebe ich euch den Tipp, euch von uns einen auf dich abgestimmten Ernährungsplan schreiben zu lassen.

Die perfekten Fitness Bauchmuskeln für Frauen

Die effektiveste Fettverbrennug beim Cardiotraining habt ihr morgens auf leeren Magen, also direkt nach dem Aufstehen.

Kleiner Tipp von mir: Wartet nach eurer Cardioeinheit 30 min lang bis ihr euer Frühstück zu euch nehmt, so wird auch der Nachbrenneffekt optimal genutzt.

2.) Das richtige Training

Bei dem Punkt "richtiges Training" scheiden sich die Meinungen vieler Athleten und Coaches. Immer wieder hört man, dass das Bauchtraining mit einer hohen Anzahl an Wiederholungen effektiver ist, andere sagen eher, dass wenige Wiederholungen und schwere Gewichte der beste Weg ist, um seine Bauchmuskeln aufzubauen.

Ich persönlich bevorzuge in einem Bereich zwischen 15-20 Wiederholungen zu bleiben und beim Traiing lieber etwas mehr Gewicht zu nutzen. Während meiner Diät trainierte ich 7 Tage die Woche nach jeder Trainingseinheit für 15 bis 20 Minuten meine Bauchmuskulatur. Jetzt während meiner Off-Season bevorzuge ich lediglich 3 mal die Woche den Bauch zu trainieren, da auch dieser nur ein Muskel ist, welcher wie jeder andere auch seine Zeit zur Regeneration benötigt.

Ich gestalte mein eigenes Bauchtraining mit wenigen Ruhepausen zwischen den Sätzen oder wie ihr gleich in meinem Trainingsplan seht, gleich komplett in Form eines Zirkels um den perfekten Reiz zu erzielen. Wie genau das aussieht, zeige ich euch am Schluss in meinem Trainingsplan für euch auf.

3.) Die Genetik

Dieser Punkt ist sehr wichtig und leider ein nicht von euch beeinflussbarer Faktor.

Es gibt Athleten welche schon Jahrelang trainieren und nach monatiger Wettkampfdiät trotzdem keine ausgeprägte Bauchmuskulatur haben. Ich kann mich aus diesem Grund sehr glücklich schätzen, selbst eine ausgeprägte und sogar symmetrische Bauchmuskulatur zu besitzen. Dennoch lege ich euch ans Herz euer Bauchtraining durchzuziehen, denn auch Bauchmuskeln können aufgebaut werden.

Bauch Vorher Nachher Fitness

Mein persönliches Bauchtraining für euch:

Wichtig: Von jeder Übung wird jeweils ein Satz direkt hintereinander ausgeführt. Erst wenn ihr jede Übung einmal durch habt dürft ihr eine Pause von 90 Sekunden einlegen. In der Pause solltet ihr versuchen die Bauchmuskeln für 30 Sekunden so feste wie möglich anzuspannen. Das ganze wird vier Mal wiederholt.

Übung

Sätze/ Wiederholungen

Mein Tipp

Crunches am Kabelzug

4x 15-20

Das Seil lediglich neben eurem Kopf fest halten und nur aus der Bauch-muskulatur raus ziehen. In der Unteren Position kurz ausharren und Spannung halten.

Beinheben

4x 15

Wenn es euch mit gestreckten Beinen zu schwer ist, diese einfach anwinkeln.

Blanking mit seitlchem Beinranziehen

4x 10 pro Seite

Unterarmliegestütz einnehmen, Luft aus dem Bauch pressen und Spannung halten.

Ich hoffe mit meinem Beitrag konnte ich einige offene Fragen zu meinem Bauchtraining klären und euch weiterhelfen.

Abschließend kann ich euch nur ans Herz legen nicht aufzugeben und immer am Ball zu bleiben. Jeder von euch kann seine ganz persönlichen Ziele erreichen, wenn ihr nur hart genug dafür arbeitet. Lasst euch nicht von anderen demotivieren und schaut auf euch, denn es ist ein Kampf mit dir selber nicht mit anderen.

Dein Ziel, Dein Kampf, dein Schweiß, dein Schmerz und ganz am Ende dein eigener Erfolg!