insgesamt 215 Produkte

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge
 

Low Carb Produkte von Sportnahrung Engel: Für einen perfekten Body


01. Low Carb was ist das eigentlich?
02. Welche Vorteile haben Low Carb Produkte von Sportnahrung Engel?
03. Wer kann von den Low Carb Produkten am meisten profitieren?
04. Wie viel Kohlenhydrate darf ich täglich essen?
05. Low-Carb Produkte von Sportnahrung-Engel: Welche gibt es?
06. Fazit?

Low Carb: Was ist das eigentlich?

Im Gegensatz zu einer vollwertigen Ernährung, die größtenteils aus Kohlenhydraten besteht, werden die Kohlenhydrate bei einer Low-Carb-Diät stark reduziert. Gleichzeitig wird die Zufuhr von Fetten und Proteinen erhöht, um das Defizit an Kohlenhydraten auszugleichen. Neben der Atkins-Diät, die den Verzehr von Kohlenhydraten gerade in der Anfangsphase gänzlich verbietet, gehören die Logi-Methode, die Paleo-Diät und die ketogene Ernährung zu den bekanntesten Low-Carb-Diäten.

Alle haben eines gemein: Sie verzichten auf Kohlenhydrate oder schränken die Zufuhr von zuckerhaltigen Lebensmitteln stark ein, um den Blutzuckerspiegel positiv zu beeinflussen. Je mehr Kohlenhydrate verzehrt werden, desto mehr Insulin schüttet deine Bauchspeicheldrüse aus, um den Blutzuckerspiegel zu normalisieren. Der ständige Anstieg und Abfall des Blutzuckerspiegels löst jedoch häufig Heißhungerattacken aus, die du wiederum mit zuckerhaltigen Nahrungsmitteln zu reduzieren versuchst.

Durch die Reduktion von Kohlenhydraten bleiben die Heißhungerattacken aus. Außerdem zwingst du deinen Körper, das Körperfett als Energiequelle zu nutzen, weshalb Low-Carb-Diäten sich hauptsächlich zum Abnehmen eignen.

Welche Vorteile haben Low Carb Produkte von Sportnahrung Engel?

Gegenüber herkömmlichen Lebensmitteln haben Low Carb Produkte einen wesentlichen Vorteil: Sie haben wenig Kohlenhydrate, um den Stoffwechsel in Richtung Katabolismus umzustellen. Sobald dies geschieht, werden die Fettreserven deines Körpers in der Leber verstoffwechselt und als körpereigene Energieträger (Ketone) genutzt. Typische Insulinspitzen bleiben somit aus, sodass du deinen Hunger nicht mit einer erneuten Zufuhr von Kohlenhydraten stillen musst. Indem du gleichzeitig den Anteil an Proteinen und Fetten erhöhst, bist du nicht nur länger satt – du kannst auch wesentlich schneller abnehmen.

Wer kann von den Low Carb Produkten am meisten profitieren?

Grundsätzlich ist eine kohlenhydratarme Ernährung vor allem für Sportler und gesundheitsbewusste Menschen geeignet, die ein paar Pfunde verlieren und den Verzehr von zuckerhaltigen Lebensmitteln drosseln möchten. Kohlenhydrate, insbesondere Weißmehlprodukte, Säfte und Süßigkeiten, belasten auf Dauer die Bauchspeicheldrüse, sodass typische Zivilisationskrankheiten (Diabetes) entstehen können.

Indem du die Zufuhr von Kohlenhydraten reduzierst, entlastest du nicht nur deine Bauchspeicheldrüse – du kurbelst auch deine Fettverbrennung an, weshalb Low-Carb-Diäten sich vor allem für die Definitionsphase eignen, um überschüssiges Körperfett zu verlieren und die Muskeln zu definieren.

Wie viel Kohlenhydrate darf ich täglich essen?

Low Carb heißt, die Kohlenhydrate auf ein Minimum zu reduzieren, um den Körper in einen Zustand der Ketose zu zwingen. 70 bis 110 Gramm Kohlenhydrate pro Tag sind diesbezüglich ideal, wobei der Anteil an Kohlenhydraten auch durchaus niedriger sein kann. Insbesondere bei der Atkins-Diät und bei der ketogenen Lebensweise werden die Kohlenhydrate auf ein Minimum gedrosselt.

Sportler tun sich mit dem niedrigen Kohlenhydratanteil schwer, weil plötzlich eine wertvolle Energiequelle fehlt. Wird die Zufuhr von zuckerhaltigen Lebensmitteln zu schnell gedrosselt, können Müdigkeit, Antriebs- und Energielosigkeit die Folge sein, weshalb die Umstellung möglichst langsam und über mehrere Tage oder Wochen hinweg erfolgen sollte.

Sobald dein Körper sich an die Umstellung gewöhnt hat, wirst du den positiven Effekt der Low-Carb-Ernährung spüren können. Die vermehrte Zufuhr von Proteinen trägt zum Erhalt und Aufbau der Muskelmasse bei, während der höhere Fettanteil Heißhungerattacken vorbeugt und ausreichend Energie liefert. Neben Gemüse, Obst, Nüssen, tierischen und pflanzlichen Fetten stehen Fleisch, Fisch und Milchprodukte auf dem Speiseplan.

Leider fehlt den meisten Menschen die Zeit, um ihre Mahlzeiten zuzubereiten. Insbesondere Bodybuildern, die fünf bis sechs Mahlzeiten täglich essen müssen. Low Carb Produkte von Sportnahrung Engel können in diesem Fall nicht nur eine wertvolle Alternative, sondern auch eine sinnvolle Ergänzung sein, um den täglichen Bedarf an essenziellen Nährstoffen zu decken.

Low-Carb-Produkte von Sportnahrung Engel: Welche gibt es?

Sportnahrung Engel ist dein persönlicher Ansprechpartner, wenn es um Low-Carb-Diäten geht! Die Produkte können eine ausgewogene Ernährung zwar nicht ersetzen, jedoch können sie eine ideale Ergänzung sein, um tagsüber genügend Eiweiß und Fett aufzunehmen und die Kohlenhydratzufuhr zu drosseln.

Morgens kannst du den Tag mit eiweißreichen Müslis oder Pancakes beginnen, während die Eiweißriegel von Sportnahrung Engel sich als Zwischenmahlzeit anbieten. Falls du häufig unterwegs bist, solltest du auf unsere fertigen Eiweißshakes zurückgreifen, die keinen Zucker enthalten. Die Shakes enthalten 24 Gramm hochwertiges Milchprotein, das von deinem Körper besonders schnell verstoffwechselt wird.

Des Weiteren haben wir vitaminreiches Superfood, zuckerfreie Grillsaucen, Sirup und flüssiges Eiklar im Angebot, um dir in puncto Low-Carb-Ernährung genügend Abwechslung zu bieten.

Fazit

Low-Carb-Produkte von Sportnahrung Engel können eine echte Bereicherung für eine zuckerarme Ernährung sein. Sie enthalten nicht nur wertvolle Fette – sie sind auch ausgesprochen proteinreich, um den Muskelaufbau und den Abbau von Körperfett gleichermaßen zu unterstützen.