Energy Gels

insgesamt 4 Produkte

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge
 

Energy Gels von Sportnahrung Engel: Was ist das?

Energy Gels sind kleine Kraftpakete, die sich durch einen hohen Anteil an Kohlenhydraten auszeichnen. Kohlenhydrate liefern schnell verfügbare Energie, die vor allem im Ausdauersport benötigt wird. Enthalten sind Energy Gels in kleinen Kunststoffpaketen, die mit einer Öffnung versehen werden, um die Aufnahme des Gels zu erleichtern.

Für wen sind Energy Gels geeignet?

Aufgrund der hohen Konzentration an Kohlenhydraten sind Energy Gels in erster Linie für

  • Fitnesssportler,
  • Ausdauersportler,
  • Ballsportler,
  • Radsportler,
  • Tennisspieler,
  • Extremsportler

geeignet, die viel Energie benötigen. Dies geschieht in der Regel durch eine Kombination verschiedener Zuckerarten, die eine kurz- und langfristige Versorgung mit Kohlenhydraten ermöglichen.

Um dem Körper ausreichend Energie zur Verfügung zu stellen, finden Energy Gels nicht nur im Training, sondern auch in Wettkämpfen Verwendung. Je früher du mit dem Einsatz von Energy Gels beginnst, desto schneller weißt du, welche Energiequelle für deinen Körper am besten ist.

Längst sind es nicht nur Marathonläufer und Triathleten, die ihre leeren Akkus mit einem Energy Gel auffüllen. Als die Energy Gels Ende der Achtzigerjahre beim berühmten Ironman auf Hawaii verteilt wurden, haben sie sich zu einem Produkt mit Kultstatus entwickelt. Aufgrund des hohen Anteils an schnell verfügbaren Kohlenhydraten und der schnellen Wirkung finden Energy Gels derzeit in vielen sportlichen Bereichen, unter anderem im

  • Radsport,
  • Tennis,
  • Handball,
  • Fußball,

Verwendung. Energy Gels gibt es in vielen unterschiedlichen Verpackungen und Geschmacksrichtungen, um Ausdauersportlern etwas Abwechslung zu bieten.

Was steckt in einem Energy Gel?

Energy Gels haben in erster Linie die Aufgabe, den Körper mit schnell verfügbaren Kohlenhydraten zu versorgen. Je schneller die Verstoffwechslung erfolgt, desto schneller spürst du den Energieschub. Aus diesem Grund enthalten Energy Gels auch keine Proteine und Ballaststoffe, um die Verdauung der Kohlenhydrate zu beschleunigen.

Energy Gels versorgen deinen Körper mit Energie. Je mehr Energie dir zur Verfügung steht, desto länger kannst du deine Ausdauerleistung abrufen. Energy Gels haben einen weiteren Vorteil: Da sie viele Kohlenhydrate enthalten, können sie einer Muskelermüdung vorbeugen.

Damit Energy Gels die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern können, bestehen sie gewöhnlich aus schnell verfügbaren Kohlenhydraten (Einfachzucker) sowie aus komplexen Kohlenhydraten, die langsam abgegeben werden. Hierzu gehören:

  • Fruktose: Einfachzucker aus Früchten
  • Glucose: Einfachzucker aus Traubenzucker
  • Maltodextrin: Mehrfachzucker

Energy Gel oder Energy Riegel: Was ist besser?

Obwohl Energy Riegel neben Kohlenhydraten auch gesunde Fette und Proteine enthalten, haben Energy Gels eindeutig die Nase vorn. Aufgrund der weitaus höheren Energiedichte sorgen sie für einen schnellen Energieschub – und das in flüssiger Form. Mehr als zwei Energy Gels solltest du allerdings nicht verzehren, weil sie mitunter abführend wirken können.

Fazit

Für Ausdauersportler sind Energy Gels eine tolle Möglichkeit, um die leeren Akkus schnell und effizient aufzuladen. Aufgrund der einfachen Handhabung und hohen Energiedichte haben Energy Gels sich im Ausdauersport längst bewährt.