Katja Weingarten Transformation

Katja Weingarten - Transformation bis zur Bühne

Katja Weingarten

  • Teilnahme Painworld Contest - Figurklasse

Katja WeingartenSteckbrief: 

Geburtsjahr: 22.08.1983
Größe: 163cm
Nationalität: deutsch
Training seit: Jan 2015

Gewicht OFF-Season: 54kg
Gewicht Wettkampf: 48kg
Lieblingsübung: Bizepscurls
Trainingsphilosophie: Schmerz geht Stolz bleibt!
Lieblingsathlet: Dana Linn Bailey
Lieblingsessen: Steak
Hobbies: Bodybuilding, ein Hund, Laufen, Kochen
Sportstudio: Studio Kaufmann Trier
 

 

Wie bist Du zum Bodybuilding gekommen?
War eher ein Zufall. Im Sommer 2013 wechselte ich meine Arbeitsstelle und lernte meinen Trainer Philipp Schneider kennen. Nach einer schweren Knie - OP, langer Genesungszeit, hatte ich ein paar Kilos zugenommen und war sehr unzufrieden mit meinem Aussehen. Ich fragte Phillip ob ich mal mit ihm trainieren gehen könne und er mir vielleicht ein paar Ernährungstipps für mich hätte. Ich begann dann im Januar 2015 mit  2-mal die Woche Training, da ich immer noch heftige Schmerzen im Knie hatte, lief das Training eher schleppend. Aber Phillipp ermutigte mich dran zu bleiben, es würde mit dem zunehmendem Muskelaufbau immer besser werden. Und er sollte recht behalten! Aus 2-mal die Woche Training wurden schnell 3,4 und schließlich bis zu 5-mal die Woche. Mittlerweile kann ich es mir nicht mehr anders vorstellen!!

Was fasziniert Dich an dem Sport Bodybuilding und Fitness?
Am BB fasziniert mich die Veränderung des Körpers durch Disziplin, Ernährung.

Was motiviert Dich, auf eine Wettkampfbühne zu gehen?
Durch den Zuspruch meines Trainers und die extrem positive Entwicklung entwickelte sich der Wunsch, einmal auf einer Wettkampfbühne stehen zu wollen. Diesen Wunsch habe ich mir erfüllt und es war ein tolles Gefühl.

Welche Ernährungsstrategie verfolgst Du?
Voraussetzung ist ja immer eine gesunde und ausgewogene Ernährung das ganze Jahr über.
Zum "Masseaufbau" gibt's eine KH- reiche Ernährung. Bei der Wettkampfdiät ist mir ein früher Beginn sehr wichtig (ca 6 Monate ) und unterstütze diese mit Supplements von Sportnahrung Engel, da es da immer eine Top Fachberatung inklusive gibt.

Was kannst Du uns über Deine Trainingsaufteilung aus?
In der Regel gehe ich ca 5, manchmal 6-mal die Woche ins Studio. Zum Muskelaufbau benutze ich schwere Gewichte mit wenigen Wiederholungen. Aber am liebsten mache ich Supersätze bis zum Muskelversagen.

Wie oft machst Du Cardio?
In der Regel 3-mal die Woche 45 - 60 min. In der Wettkampfvorbereitung steigere ich je nach Bedarf.

Dein Tipp? Worauf kommst an?
Ich denke, es ist wichtig, dass das Verhältnis zwischen Training - Ernährung und Erholung stimmt.

Wie hältst Du Dich motiviert? Wie sind Deine Pläne für die Zukunft?
Mein Trainer ist meine größte Motivation! Aber natürlich schaue ich mich auch viel im Netz um und nehme mir Beispiele an Vorbildern und Konkurrentinnen.

Was sind Deine Pläne für die Zukunft?
Meine Pläne für die Zukunft sind gute Platzierungen bei der GNBF und eine stetige Verbesserung meiner Form.