Welches Fitnessstudio ist am besten für mich?

Das perfekte Fitnessstudio finden - der große Fitness-Studio-Check

Welches Fitnessstudio eignet sich am besten für mich, meine Voraussetzungen und meine Trainingsziele?

Wenn die Entscheidung erst einmal gefällt wurde, dass man einem Fitnessstudio beitreten möchte und an seinem persönlichen Ziel arbeiten will, dann stellt sich zugleich die Frage nach dem richtigen und „perfekten“ Fitnessstudio. Diese Frage ist meist nicht so einfach zu beantworten, wie sie zu Anfang anmutet. In diesem Artikel möchten wir Anregungen und Hilfestellungen vermitteln, um Ihnen die Wahl Ihres Fitnessstudios in Ihrer Umgebung zu erleichtern!

Training im Fitnesstudio mit Fitnesstrainer

Der Artikel gliedert sich in viele Fragestellungen nach dem Ausschlussprinzip. Anschließend folgen unserer Meinung nach wichtige Punkte, die auch noch beachtet werden sollten, weil man im ersten Moment oftmals nicht daran denkt! Mittels einer überprüften Checkliste ist es dann doch viel einfacher, die richtige Wahl zu treffen!

Frage 1: Möchte ich überhaupt in einem Fitnessstudio trainieren?

Von der reinen Theorie her haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder in einem Fitnessstudio vor Ort oder zu Hause im eigenen Homegym trainieren. Wenn Sie sich für das Fitnessstudio entschieden haben, dann können Sie gleich mit Punkt 2 weitermachen, wenn Sie jedoch in Erwägung ziehen sollten zuhause zu trainieren, dann sollten Sie weiterlesen!

Wenn für Sie ein Heimtraining in Frage kommt, dann sollten Sie sich mehrere Fragen beantworten, um zu schauen, ob es wirklich passt:

  • Habe ich in meinem Zuhause genügend Platz für ein entsprechendes Training (z.B. ein separater Raum)?
  • Habe ich genügend Erfahrung oder brauche ich die Einweisung eines Trainers, um effektiv und verletzungsfrei trainieren zu können?
  • Verfüge ich über die entsprechenden Mittel, um ein entsprechendes Equipment für mein Heimtraining bereitzustellen?

Der letzte Punkt ist besonders interessant, denn einige Maschinen sind sehr teuer in der Anschaffung, zudem kann man sich meist aus Geld und/oder Platzgründen nicht einen so individuellen Maschinenpark zulegen, wie dieser im Fitnessstudio zu finden ist. Das Heimtraining empfiehlt sich also besonders für Menschen, die keine Zeit haben ein Fitnessstudio aufzusuchen. Wer jedoch wirklich große Ziele erreichen möchte, der sollte das Fitnessstudio wählen, da hier doch wesentlich mehr Auswahl für das entsprechende Training besteht!

Tipps zum Einrichten eines Homegyms finden Sie hier: Das perfekte Homegym planen und einrichten

Frage 2: Low-Budget Fitnessstudio oder teurer Wellnesstempel

Die Preisspanne des Mitgliedsbeitrages variiert erheblich. Die günstigen Studios bieten sehr viele Vorteile, wie z.B. durchgehende Öffnungszeiten. Gleichzeitig sind diese Studios häufig sehr überbelegt und die individuelle Betreuung ist meist nicht in dem Maße vorhanden wie in einem teuren Fitnessstudio, welches ausgebildete Trainer und die Überprüfung der Trainingserfolge bereitstellt! Die teuren Studios bieten häufig auch eine bessere Atmosphäre und weitere Wellnessangebote, wie z.B. spezielle Kurse, Sauna, Dachterassen oder Solarien! Die Frage an dieser Stelle ist also hauptsächlich, was Sie eigentlich suchen. Möchten Sie einfach nur trainieren und Ihr Programm durchziehen? Dies ist sehr empfehlenswert, wenn Sie wenig Zeit und schon viel Erfahrung haben, um ein eigenes Training durchzuführen. Wenn Sie jedoch gerne sehr viel Freizeit im Fitnessstudio verbringen und dort nicht nur trainieren, sondern dieses auch als Erholung für die Seele ansehen, dann sollten Sie sich für ein modernes Fitnessstudio entscheiden!

Frage 3: Eine Frage der Atmosphäre

Wohlfühlen und Spaß im Fitnessstudio

Wenn Sie vor Ort sehr präsent sind, dann zeichnen sich Personengruppen ab, die vorwiegend in einem speziellen Fitnessstudio zu finden sind. Dieses Klientel sollte zu Ihnen passen, damit Sie sich wohlfühlen. Wenn Sie z.B. eher in Richtung Wellness und Fitness trainieren möchten, dann wäre ein Hardcorebodybuilding-Studio wahrscheinlich einfach die falsche Wahl. Umgekehrt gilt dies natürlich auch! Weiterhin passt nicht jede Studioatmosphäre zu Ihnen. Sie sollten am besten ein Probetraining in mehreren Fitnessstudios vor Ort durchführen. Welche persönlichen Kriterien bzgl. der Atmosphäre für Sie in Frage kommen, das können nur Sie ganz persönlich wissen. Einige Punkte wären z.B. das Klientel, das Personal, die generelle Ausstattung usw.! Wichtig ist, dass Sie sich in dem Studio pudelwohl fühlen, damit Sie auch gerne dort hingehen. Wenn das Fitnessstudio ihnen vom Gefühl her nicht zusagt, dann sollten Sie in Erwägung ziehen, ein anderes aufzusuchen. Immerhin möchten Sie dort länger trainieren, als nur für einen Tag!

Frage 4: Zeit und Entfernung

In der heutigen Zeit haben die Menschen immer weniger freie verfügbare Zeit für persönliche Dinge. Hier kommt es dann natürlich auch vor, dass ein Fitnessstudio entweder zu Ihren Trainingszeiten überfüllt und überbelegt ist, oder aber die Entfernung des Fitnessstudios mit enormen Anfahrtszeiten gepaart ist. Sie persönlich müssen für sich entscheiden, wie viel freie Zeit Sie dem Training inklusive der Anfahrt usw. bereitstellen können und wie viel Zeit Ihnen das Ganze wert ist! Es ist also auch eine Frage, welchen Stellenwert das Training in Ihrem Leben einnimmt. Wenn das Training für Sie nur einen kleinen Ausgleich darstellt, dann wäre es vielleicht sinnvoll ein günstiges Studio in der Nähe aufzusuchen. Wenn Ihnen jedoch wirklich viel an Ihrem Training liegt oder es gar Ihr Lebensinhalt ist, dann würden wir im Zweifelsfall auch dazu raten, längere Wege in Kauf zu nehmen, um im perfekten Fitnessstudio zu trainieren!

Die oberen Punkte sind die grundlegenden Eckpfeiler für die Wahl des Fitnessstudios! Nun ist es an der Zeit, Ihr gewähltes Fitnessstudio noch eingehender zu untersuchen, ehe Sie den Vertrag unterschreiben, denn Änderungen sind im Nachhinein immer schwer durchzuführen, damit zu leben jedoch recht ärgerlich!

Der Fitnessstudio Check - die eingehende Überprüfung des gewählten Fitnessstudios

Seien Sie während dem Probetraining achtsam. Schauen Sie ob die anderen Mitglieder zufrieden sind und ob das Klientel und die Ausstattung des Fitnessstudios wirklich zu Ihnen passt. Sie sollten viele Fragen stellen. Am besten ist es, wenn Sie sich eine Liste mitnehmen, um die wichtigsten Punkte abfragen zu können. Ohne eine entsprechende Liste gehen einem einige Gedanken verloren, die im Zweifelsfall entscheidend sein können. Weiterhin bekommt man beim Erstellen der Liste weitere Ideen, was man sich überhaupt genau wünscht!

Es gibt einige wichtige Punkte, die wir an dieser Stelle noch einmal ansprechen möchten, um Ihnen die Erstellung Ihrer persönlichen Liste zu erleichtern:

  • Werden Sie sich wirklich bewusst, ob die Atmosphäre zu Ihnen passt. Nehmen Sie keinerlei Kompromisse in Kauf und reden Sie sich nichts schön
  • Können Sie die Entfernung des Fitnessstudios dauerhaft in Kauf nehmen oder können hier in nächster Zeit unerwartete Faktoren dagegensprechen?
  • Können Sie sich den Monatsbeitrag leisten? Passt der Beitrag zu der angebotenen Leistung?
  • Wie ist es um die Hygiene beschaffen? Prüfen Sie die gesamte Einrichtung beim ersten Eindruck und besonders die Geräte und auch die sanitären Anlagen!
  • Kommen extra Gebühren dazu? Anmeldegebühren, Saunagebühr, Solariengebühren, Kursgebühren, Gebühren für die Nutzung der Dusche?
  • Welche Vertragslaufzeiten sind möglich? Hier sollten Sie sich auch bewusst werden, wie lange Sie trainieren möchten! Unterschreiben Sie niemals einen 24 Monatsvertrag, weil er günstiger ist, wenn Sie unsicher sind, ob Sie diese Zeit auch wirklich so durchziehen werden!
  • Sind die Trainer ausreichend qualifiziert und die Kurse hochwertig? (Evtl. Zertifikate zeigen lassen!)
  • Passt das Equipment zu Ihren Vorstellungen? (Genügend Gewichte, gewünschte Maschinen usw.)
  • Ist das Fitnessstudio bequem zu erreichen und verfügt es über Parkplätze?
  • Werden Ihnen passende und professionelle Trainings- und Ernährungspläne bereitgestellt, bzw. gibt es überhaupt eine persönliche Betreuung?

Sie sollten beachten, dass Sie die Punkte wirklich sorgfältig durcharbeiten und sich nichts schön reden! Das Problem taucht sehr häufig auf, dass man denkt, man könne mit etwas gut leben, obwohl es einen stört. Dem ist aber meist nicht so, denn die Situation ändert sich nicht und in 10 Monaten wünscht man sich dann vielleicht, es doch anders gemacht zu haben. Wenn Sie ein ungutes Gefühl haben, dann sollten Sie noch weitere Fitnessstudios in der Umgebung aufsuchen, bis Sie das wirklich passende gefunden haben!

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Artikel die Wahl Ihres Fitnessstudios erleichtert haben! Falls Sie noch Fragen zu diesem Artikel, zum Training, zur Ernährung oder sonstigen Themen haben, dann steht Ihnen das Team Sportnahrung-Engel natürlich jederzeit mit Rat und Tat zur Seite!

Bild 1: Gute Betreuung im Fitnessstudio für mehr Erfolg
Bild 2: Wohlfühlatmosphäre im Fitnessstudio ist wichtig