Wieviele Kalorien zum Muskelaufbau und Fettabbau?

Kalorien - wieviele braucht man um Muskeln aufzubauen oder Fett zu verbrennen!

Kaum ein Thema wird in der Sporternährung heißer diskutiert als der ideale "Kalorienbedarf zum Muskelaufbau bzw. Fettabbau". Wir zeigen euch, wie sich der eigene Kalorienbedarf ganz leicht selbst errechnen lässt und wieviele Kalorien ideal optimal sind, um seine persönliche Wunschfigur zu erreichen.

Kalorien - Freund oder Feind?

Wer Muskeln aufbauen möchte braucht jede Menge davon, aber auch wer Fettverbrennung als Trainingsziel angibt, kommt ohne eine geregelte Kalorienzufuhr nicht aus.

Merke: Die Anzahl der aufgenommenen Kalorien entscheidet ob wir Körpermasse (z.B. Muskeln) aufbauen oder Körpermasse (z.B. Fett) verlieren. Um Muskeln aufzubauen sollten mehr Kalorien zugeführt werden als der Körper benötigt. Wer hingegeben sein Körpergewicht reduzieren möchte, sollte ein Kaloriendefizit eingehen, d.h. weniger Kalorien zu sich nehmen, als der Körper benötigt.

Muskelaufbau = positive Kalorienbilanz erforderlich
Fettabau / Gewichtsreduktion = negative Kalorienbilanz erforderlich
Für beide Ziele ist also eine gewisse Anzahl an Kalorien, eine bestimmte Kalorienzahl erforderlich, die sich in dem persönlichen Kalorienbedarf widerspiegelt.

Wie hoch ist mein persönlicher Kalorienbedarf zum Muskelaufbau bzw. Fettabbau?

Den körpereigenen Bedarf an Kalorien pro Tag zu kennen, ist dabei maßgeblich entscheidend, um sein Trainingsziel über die Ernährung begleitend zum Training steuern zu können. Da der Kalorienbedarf von Mensch zu Mensch stark unterschiedlich ist, ist es daher unerlässlich den Kalorienbedarf individuell zu berechnen.

Folgende Parameter sind zur Berechnung des Kalorienbedarfs wichtig:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Körperliche Aktivität

In unserem neuen Ratgeber-Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie völlig unkompliziert in wenigen Schritten Ihren eigenen Kalorienbedarf selbst ermitteln können.

Hier gehts direkt zu unserem Artikel Kalorienbedarf selbst berechnen