Video "Körperfett richtig messen" online

Sportnahrung-Engel präsentiert neues Lehr- und Informationsvideo "Körperfett richtig messen"

Aufgrund der vielen Anfragen und der recht umständlichen Art & Weise, Euch am Telefon oder per Email zu erklären, wie eine Körperfettmessung in der Praxis funktioniert, haben wir für Euch ein Informations-Video gedreht. Hier zeigt Euch Sportnahrung-Engel Athlet Ilario Rongioletti (Deutscher Bodybuilding Meister und Weltmeister), wie man den Körperfettgehalt mittels Fat Caliper (Fettmesszange) richtig ermittelt. Mit dabei sind Sportnahrung-Engel Athlet Tim Ferger (1. Platz Deutsche Meisterschaft 2012 NABBA) und unsere Ernährungs- und Kundenberater Tobi und Mandy.

Neben wertvollen Ratschlägen und Tipps zur Körperfettmessung, stellen wir Euch in dem Video die 3-Falten- und 7-Falten Messung vor. Dabei zeigen wir Euch neben den genauen Messpunkten auch wie man mit dem Fat Caliper arbeitet.

Zum Vergrößern des Videos bitte nach dem "Start" auf "Vollbild" klicken und nicht vergessen den Ton anzuschalten. :-)

Weitere Informationen zum Thema Körperfettmessung und unsere Körperfettrechner (3-Falten und 7-Falten Methode) für Frauen und Männer findet Ihr hier: Körperfett messen

Warum soll man überhaupt den Körperfettanteil messen?
Es gibt verschiedene Aspekte, die eine Körperfettmessung für Sportler und Nicht-Sportler sinnvoll machen. Wer zum Beispiel seinen Körperfettanteil reduzieren möchte, tut gut daran, den Körperfettgehalt vorher zu ermitteln. So kann beispielsweise während der Gewichtsreduktionsphase oder Diät durch eine regelmäßige Messung überwacht werden, ob sich der Fettanteil wie gewünscht reduziert bzw. ob er sich überhaupt verändert. Reduziert sich bei der Kontrollmessung zwar das Gewicht, aber nicht der Fettanteil, hat man vermutlich Wasser und Muskulatur verloren. Die Ernährung kann dann wieder angepasst und optimiert werden.

Ein weiterer wichtiger Grund für einen Sportler seinen Körperfettanteil zu kennen, ist die Muskelaufbauphase. Steigt hier der Körperfettanteil überproportional zum Körpergewicht an, wurde nicht nur fettfreie Muskulatur, sondern höchst wahrscheinlich auch Körperfett aufgebaut, was über eine Ernährungsumstellung (Kohlenhydratanteil reduzieren) reguliert werden kann und solte.

Weitere Gründen den Körperfettanteil zu messen, sind z.B. auch medizinische und gesundheitliche Aspekte wie beispielsweise bei extrem starken Übergewicht (Adipositas).