Ratschläge für Bodybuilding-Neulinge

10 Trainings- und Ernährungsratschläge für Bodybuilding-Einsteiger

Wir zeigen 10 wertvolle Tipps die Sie als Fitness und Bodybuilding-Neuling unbedingt wissen sollten

Sie haben sich also dazu entschieden mit dem Fitness- oder Bodybuildingtraining zu beginnen und Ihr Ziel ist es nun einen muskulösen und athletischen Körperbau zu entwickeln. Glückwunsch zu dieser Entscheidung! Denn mit regelmäßig sportlichem Training trainieren Sie nicht nur Ihre Figur und damit Ihr Äußeres, sondern regelmäßiger Sport kann sich generell positiv auf Körper und Geist auswirken.

Damit aus der aktuellen Trainingslust und Ihrer Motivation nicht schnell Frust wird, sollten Sie sich aber bitte nicht Hals über Kopf ins nächste Fitness Studio stürzen und trainieren wie Arnold Schwarzenegger zu seinen besten Zeiten. Ähnlich wie der Architekt der ein Gebäude errichten möchte, brauchen auch Sie einen Plan. Ein systematischer Trainings- und Ernährungsplan wird Ihnen helfen, Ihre Ziele nicht nur schnell, sondern auch gesund und langfristig zu erreichen. Machen Sie auf keinen Fall den Fehler sich von anderen, weit fortgeschrittenen Sportlern im Fitness Studio zu täglichen Trainingseinheiten hinreißen zu lassen. Geben Sie gerade am Anfang Ihrem Körper die nötige Zeit, sich an die neue Belastung zu gewöhnen. Ihr gesamter Bewegungsapparat wie die Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke werden es Ihnen danken. Trainieren Sie mit Köpfchen wenn Sie langfristig an einem Muskelaufbau interessiert sind.

Die häufigsten Anfänger-Fehler sind z.B.:

  • Übermotivation (zu häufiges Training - zu lange Trainingseinheiten)
  • Fehlerhafte Technik (unsaubere Bewegungsaufführung, Haltung etc.)
  • Zu hohe Trainingsgewichte
  • Kein Warm-Up Programm (Aufwärmen)
  • Training ohne System und Plan
  • Mangelndes Interesse am Thema bedarfsgerechter Ernährung

Der Bodybuilding-Neuling

Um den Körper an ein regelmäßiges und intensives Training zu gewöhnen, sollten Sie als Bodybuilding-Neuling die ersten 6 Monate mit einem Ganzkörpertrainingsplan trainieren, davon die ersten 3 Monate hauptsächlich an geführten Maschinen und Krafttrainingsgeräten. Ab etwa dem vierten Monat sollten Sie langsam beginnen, immer mehr mit freien Gewichten (Kurz- und Langhanteln) zu trainieren. Hier ist das Erlenen von korrekten Bewegungsausführungen, sauberer Technik und Ihrer Haltung besonders wichtig. Ein geschulter und ausgebildeter Fitnesstrainer sollte Sie hier optimal unterstützen können.

Hat sich Ihr Körper an die neue Belastung gewöhnt und sitzen die Bewegungsausläufe, so kann man langsam und schrittweise die Trainingsgewichte erhöhen.

Hier gehts direkt zu unseren 10 Tipps für Fitness und Bodybuilding Einsteiger