Muskelaufbau und Fettabbau mit der Pendeldiät

Die Pendeldiät - ideal für Muskelaufbau und Diät!

Mit freundlicher Genehmigung von Andreas Frey, Firmeninhaber der aufstrebenden deutschen Supplementfirma Frey-Nutrition, präsentieren wir Ihnen exklusiv seine hochwirksame und ausgefeilte Pendeldiät!

Die Pendeldiät unter Andreas Frey ist inzwischen in aller Munde. Die hohe Wirksamkeit hat sich inzwischen selbst bis in die kleinsten Kreise herumgesprochen, von daher bietet Sportnahrung-Engel Ihnen exklusiv unsere eigene Zusammenfassung, die mit freundlicher Genehmigung durch Andreas Frey verfasst werden durfte! Die Pendeldiät kann sowohl in Muskelaufbauphasen, als auch in Diätphasen erfolgreich eingesetzt werden.

Hier finden Sie den ausführlichen Ernährungsplan: Pendeldiät von Andreas Frey

Frey Nutrition

Wie funktioniert die Pendeldiät?

Das Prinzip der Pendeldiät unterscheidet sich grundlegend von den sonstigen Diäten, da hier weder wirkliche Low-Fat oder Low-Carb Elemente Verwendung finden. Die Essenz der Pendeldiät ist das ständige „pendeln“ der Kalorienmenge. Die Kalorienmenge unterscheidet sich somit von Tag zu Tag. An Trainingstagen, an denen sehr viel Energie gebraucht wird und auch mehr umgesetzt wird, setzt Andreas Frey von daher auch wesentlich mehr Kohlenhydrate an, die an freien Tagen nur unnötig dick machen würden!

Statt einem starren Vorgehen ist die Frey Pendeldiät so lebendig wie der Mensch selbst, diese Diätform unterscheidet sowohl die Uhrzeiten (wann brauche ich wieviel?) als auch die Tage, so dass unter dem Strich alle Kalorien wirklich passend auf den Punkt umgesetzt werden können, dieses Prinzip macht die Pendeldiät wirklich so einfach, natürlich und passgenau, dass man diese schon fast gar nicht mehr als Diät bezeichnen will!

Wenn die Pendeldiät richtig angewendet wird, dann hat die Qual der normalen Diätphasen auch ein Ende, da hier wie gesagt auch mehr Kalorien zur richtigen Zeit zugeführt werden. Dadurch beruhigt sich der Organismus recht schnell. Andreas Frey legt höchsten Wert darauf, dass die Menge an Fetten und Eiweißen in jeder Periode gleich hoch gehalten werden, hier ist es egal, ob es sich um die Massephase oder die Diätphase handelt – Der Name „Die Pendeldiät“ ist etwas verwirrend am Anfang, es handelt sich hier um das Prinzips des Pendelns, dass sowohl eine Aufbauphase, als auch eine Diätphase umfasst!

Dadurch, dass die Eiweißmenge und die Fettmenge gleichmäßig hoch gehalten werden, sichern Sie sich eine konstante Menge an Aufbaustoffen, zudem sorgt die hohe Fettmenge dafür, dass die Hormonspiegel nicht künstlich gesenkt werden, wie dies bei Low-Fat Diäten sehr schnell der Fall sein kann!

Ein besonderes Merkmal der Frey Pendeldiät ist außerdem das sogenannte „Muskelaufbau Frühstück von Andreas Frey“. Hierbei handelt es sich um das Frühstück, welches Andreas Frey selbst entworfen hat und welches er ohne Ausnahme jeden Morgen zu sich nimmt. Das Standardfrühstück liefert extrem viele Kalorien für den Muskelaufbau und Muskelschutz, das kleinste Frühstück beginnt bei 1.100 Kalorien, das größte unter den drei Varianten liefert hingegen schon 1.500 Kalorien. Das Andreas Standardfrühstück ist im Übrigen reine Flüssignahrung, da diese wesentlich schneller resorbiert wird, zudem wäre es sehr schwer, 1.500 Kalorien in Form von fester Nahrung, wie z.B. Müsli usw. aufzunehmen!