Mit Entspannungstechniken zu mehr Muskelaufbau

Mit Entspannungstechniken zu mehr Muskelaufbau

In unserem brandneuen Artikel „Progressive Muskelentspannung für Kraftsportler“ aus der Artikel-Serie Body & Mind möchten wir Ihnen eine weitere sehr wirkungsvolle Entspannungsmethode vorstellen, die Ihnen dabei helfen kann, ihren täglichen Stress und Verspannungen zu lösen. Natürlich sorgt die progressive Muskelentspannung auch für ein verbessertes Körpergefühl, eine bessere Nerv-Muskelverbindung und sie führt zu einer verstärkten Muskelbewusstheit, was gerade dem Kraftsportler sehr zu Gute kommt, da er die Muskelgruppen einerseits gezielter ansteuern und zweitens wesentlich härter und isolierter kontrahieren kann!

Bei der progressiven Muskelentspannung handelt es sich um eine inzwischen sehr populär gewordene Methode zur geistigen und körperlichen Entspannung. Den meisten ist es nach einiger Zeit sehr leicht möglich, die progressive Muskelentspannung spielerisch und mit Erfolg anzuwenden.

Der Kern der progressiven Muskelentspannung bietet der Wechsel zwischen einer massiven gezielten Anspannung einer gewissen Muskelgruppe mit der anschließenden Entspannung

Das Wechselspiel zwischen Anspannung und Entspannung der Muskulatur kann dafür sorgen, dass sich Verkrampfungen und Verspannungen lösen. Weiterhin kommt es bei der Anwendung auch sehr schnell zu einem tiefen Entspannungsgefühl, welches sehr stressreduzierend wirkt!

In der heutigen Zeit steigt der Stresspegel aufgrund der schnelllebigen Zeit immer stärker an und bleibt auch häufig auf einem hohen Level. Jeder Mensch sollte an dieser Stelle regelmäßig für Ausgleich sorgen – Die progressive Muskelentspannung ist eine von vielen gezielten Methoden für diesen gewünschten Ausgleich der Work-Life Balance!

Die progressive Muskelentspannung sollte ausschließlich von absolut gesunden Menschen angewendet werden. Wenn bei Ihnen Erkrankungen festgestellt worden, dann sollten Sie in jedem Fall einen Arzt zu Rate ziehen und mit diesem abklären, ob die progressive Muskelentspannung für Sie hilfreich ist, bevor Sie mit dem Training beginnen!

Nicht jeder Mensch reagiert gleich auf alle Methoden. Wenn die progressive Muskelentspannung Ihnen nicht liegt, dann sollten Sie auf andere Methoden, z.B. das autogene Training zurückgreifen. Generell gibt es zur Entspannung sehr viele Methoden und diesen Effekt sollte die Methode bei Ihnen auch ausüben! Wenn Sie merken, dass Ihnen eine bestimmte Methode überhaupt nicht liegt oder sogar anstrengend wird, dann sollten Sie in jedem Fall davon ablassen. Ähnliches gilt auch, wenn sich Symptome, wie z.B. Verspannungen oder Schmerzen verstärken, statt verbessern!

Das Team von Sportnahrung-Engel wünscht Ihnen viel Spaß und vor allen Dingen viel Erfolg bei der Anwendung der progressiven Muskelentspannung!