Vegetarische Fitness Rezepte

Rezepte Vegetarier     

Vegetarische Rezepte für Fitness, Diät und Muskelaufbau

Leckere vegetarische Rezepte und Ideen für Sportler.

Vegetarische Fitness Rezepte - tolle Rezeptvorschläge zur vegetarischen Ernährung in Muskelaufbau- und Diättrainingsphasen.

Neben unserer Rubrik vegane Fitness Rezepte finden Sie hier Rezeptideen für den sport- und fitnessbegeisterten Vegetarier. Selbstverständlich können unsere Rezepte aber auch gerne von Nicht-Sportlern bzw. Nicht-Vegariern zubereitet werden.

Warum vegetarische Fitness Rezepte ?
Der Vegetarier verzichtet in seiner Ernährung komplett auf Fleisch und Fisch, ebenso auf jegliche Lebensmittel die aus Fleisch oder Fisch verarbeitet oder gewonnen werden. Im Gegensatz zum Veganer der auf alle tierischen Lebensmittel und Bestandteile verzichtet, kann bei den meisten Formen des Vegetarismus auf Eier und Milchprodukte zurückgegriffen werden, d.h. auf diejenigen Lebensmittel die von Tieren produziert werden wie z.B. auch Honig.

Unter den meisten Sportler zählen Fleisch und Fisch häufig als unverzichtbare Eiweißquelle, die zum Beispiel fast täglich auf dem Speiseplan des ambitionierten Fitness- und Kraftsportlers zu finden ist. Da der Vegetarier diese Eiweißquellen aber in seinem Ernährungsplan ausgrenzt, müssen zur Deckung des täglichen Eiweißbedarfs (ca. 1,5g pro kg Körpergewicht) auf alternative Eiweißquellen zurückgegriffen werden. Neben Eiern und Milchprodukten wie z.B. Quark, Joghurt und Hüttenkäse, stehen dem Vegetarier aber auch hochwertige pflanzliche Eiweißquellen zur Eiweißversorgung wie z.B. Soja, Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte (Bohen, Erbsen...) und Tofu.

Wer denkt eine vegane oder vegarische Ernährung müsse einseitig und wenig abwechslungsreich sein, findet in unseren vegetarischen Fitness Rezepten tolle Rezeptvorschläge und Variationsmöglichkeiten, die nicht nur für jede Menge Abwechslung in den Ernährungsplan des Vegetariers bringen, sondern ganz nebenbei auch viel Spaß und Freude bei der Zubereitung bereiten können.

Vegetarische Fitness Rezepte

Bandnudeln mit Spargel
Chili Tofu im Salat Wrap
Guten Morgen Mango Starter
Orangen-Curry mit Ingwer und Tofu
Gekochte Eier in Senf-Estragon Sauce
Baked Potatoe mit Frühlingsdip
Feines Champignon Cremesüppchen
American Protein-Banana Bred
Fitness Kaiserschmarn Low-Fat
High Protein Cheese Salad
Protein-Pfannkuchen Rezept
Protein-Peanutbutter-Riegel
Reiswaffeln mit Obst-Eiklar
Tomaten-Mozzarella Low-Carb Snack
Gemüse-Omlett mit Vollkornbrot
Vollkornbrot mit cremigen Gemüseaufstrich
Nuss-Quark mit Gewürz
Maisgrieß im Eiklar
Low-Carb Makronen mit Orangenflair
Energie-Brei Mousse
Frischer Käsesalat mit Bohnen

 Muskelaufbau als Vegetarier - funktioniert das ?
JA, ein Muskelaufbau für Vegetarier ist genauso möglich wie für Veganer oder Personen die Fleisch und Fisch auf ihrem Speiseplan stehen haben. Da die Muskulatur zum Aufbau und zur Erhaltung auf eine ausreichende Versorgung mit Eiweiß (Protein) angewiesen ist, greift der Vegetarier auf alternative Eiweißquellen zurück um so seine Muskulatur bestmöglich zu versorgen. Als "Trick" verwenden Vegetarier dabei häufig eine geschickte Kombination verschiedener Proteinquellen um die biologische Wertigkeit zu erhöhen wie z.B. aus Kartoffel- und Eiprotein (BW=136), Haferlocken und Milch oder Tofu und Ei. Die biologische Wertigkeit (abgekürzt BW) sagt letztendlich aus, wie gut der Körper das Protein aus der Nahrung in körpereigenes Protein "umwandeln" kann. Je höher die BW desto besser. Die BW von 136 gilt dabei als der höchste Wert.

Gründe für eine vegetarische Ernährung
Befragt man Vegetarier nach den Gründen für ihre vegetarische Ernährungsweise, werden als die wohl häufigsten Motive ethische, religiöse oder gesundheitliche Gründe genannt. Als Hauptgrund vermuten wir einen ethischen Hintergrund aufgrund von Massentierhaltung.

Zu unserem Ernährungsplan für Vegetarier zum Muskelaufbau gehts hier: Ernährungsplan für Vegetarier

Hinweis: Wir empfehlen eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie eine gesunde Lebensführung.