Fitness Protein-Pfannkuchen Rezept

Fitness Protein Pfannenkuchen Rezept

Unser Protein Pfannkuchen zum selber machen.

Der Protein-Pfannkuchen für Sport & Fitness eignet sich ideal zum Frühstück oder Zwischenmahlzeit

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Die Zutaten für eine Portion:

  • 500g Magerquark
  • 2 Eiklar
  • 1 Ei (ganz)
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 50g Vollkornmehl

Folgende Küchengeräte müssen bereit stehen:

  • 1 Antihaft-beschichtete Pfanne
  • 1 Schüssel
  • 1 EL

Und so wird's gemacht:

Eine einfache Zubereitung ist bei dieser Mahlzeit garantiert. Nicht jeder von uns ist immer gleich ein Spitzenkoch und dennoch kann man mit ein paar einfachen Handgriffen eine super gute Mahlzeit erhalten.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen. Dann eine Antihaft-beschichtete Pfanne nehmen und je nach Geschmack ein wenig Öl oder PAM-Kochspray benutzen. Bei richtig guten Pfannen ist noch nicht einmal das nötig. Die Pfanne richtig heiß werden lassen und mit einem EL die gewünschte Menge in die Pfanne geben und verteilen. Nach fünf Minuten etwa den Pfannenkuchen umdrehen und wieder fünf Minuten warten bis eine angenehme Bräune erreicht ist.

Was man an den Zutaten verändern kann:

Tipp 1:
Bei Bedarf einfach zwei bis drei EL Proteinpulver wie zB. leicht lösliches Whey Protein mit in die Schüssel geben und mit vermengen. Somit kann der Proteingehalt der Eiweiss Pfannkuchen nochmals erhöht werden.

Tipp 2:
Anstatt des Vollkornmehls Haferflocken oder Haferflockenpulver verwenden. Hierbei wird eine knusprige Kruste erreicht, für alle die es gerne etwas knackiger haben möchten.

Nährwerte Fitness-Pfannenkuchen*

 

Gesamt

Brennwert

730,90 kcal

Eiweiß

88 g

Fett

9,2 g

Kohlenhydrate

56,5 g

*Die Nährwerte können je nach Produkt und Menge abweichen.   

Hinweis: Wir empfehlen eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie eine gesunde Lebensführung.

Weitere tolle Rezeptideen finden Sie hier: Sport und Fitness Rezepte