In 6 Wochen in Topform

Die 6-Wochen-Diät im großen Diät-Report von Sportnahrung-Engel Junior-Athlet Edgar Kisler

Kurze, systematische Diät - Resultat: Topform in nur 6 Wochen! Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg - los geht's...

1) Meine 6 Wochen-Diät - Wieso? Weshalb? Warum?

Hallo liebe Sport- & Fitnessbegeisterte,

heute gebe ich euch einen Einblick in mein bisherigen Jahresverlauf seit Januar, in meine Pläne und hauptsächlich in meine zweite Diät-Phase für dieses Jahr! Nun, da es letztes Jahr relativ ruhig um meine Person war, was Berichte, Bilder und Sonsitges über meine Person auf dieser Seite angeht, folgt dieses Jahr dafür umso mehr.

Das ganze letzte Jahr war es relativ ruhig für mich, ohne Wettkampfambitionen. Neue Wohnung, beruflich weiterkommen und einfach mal das "normale" Leben genießen, war letztes Jahr einfach von oberster Priorität geprägt! Am Ende vom Jahr merkte ich jedoch wieder, dieses "Kribbeln" was Wettkämpfe angeht bzw. einfach wieder eine ansehliche Form zu bekommen, es mir selbst einfach nochmal zu beweisen und meine letzten Jahre als Junior-Athlet (bis einschlielich 23 Jahre) auszunutzen.

Mein Gedanke: Wenn ich es jetzt nicht tue, werde ich es vielleicht ein Leben lang bereuen! Dieses Jahr gibt es also nicht mehr "Hätte ich doch damals dies gemacht, jenes gemacht...". Von dem "hätte ich doch" kann ich mir nichts kaufen. Dieses Jahr gibt es für mich nur noch "Ich habe und kein hätte ich doch" !!! So habe ich für mich beschlossen, dass ich Ende November mir ein durchdachtes Diät-Konzept zusammenstelle, wie ich das Jahr 2016 erfolgreich angehen werde! Den ganzen Dezember habe ich natürlich die ganzen leckeren Weihnachtsplätzchen genossen und viel viel mehr :-D.

Edgar Kisler in der Physique-Pose

Hier meine Vorgehensweise:

  • 01.01.2016 - 28.02.2016 - Diät-Phase Nummer 1

...mit dem Ziel mein Körperfett zu reduzieren und dabei gleichzeitig Muskulatur aufzubauen! (Ja, das geht!)

- Kalorien-Cycling ; Lebensmittel ständig im Wechsel ; Grundsätzlich: Low Carb, High Protein, Medium Fat !
- Durchschnittliche Kalorien am Tag, während Diät-Phase Nummer 1: 1880 KCAL
- Training 6x die Woche, Cardio nach Körpergewicht und Gewichtsverlust hinzugefügt / weggelassen! Sehr instinktive Diät!

  • 29.02.2016 - 27.03.2016 = Aufbau-Phase

...mit dem Ziel mich mental zu enstpannen und meine Schwachstellen zu verbessern.

- Während dieser Zeit achtete ich nur, das ich täglich mindestens 250g Protein zu mir nahm. Die restlichen Lebensmittel wählte ich nach Körpergewicht, Lust, Laune & Alltag - Sprich Pizza, Donuts, Burger, Haferflocken, Süßkartoffeln, Eiscreme, Kekse, Magerquark, einfach worauf ich Lust hatte!)

  • 28.03.2016 - 22.05.2016 = Diät-Phase Nummer 2

...mit dem Ziel ungefähr das gleiche Körpergewicht beizubehalten, aber mit einer deutlich verbesserten Form und reduziertem Körperfettanteil (7-8% KFA bei ca. 79-80KG)!

- Kalorien-Cycling ; Lebensmittel ständig im Wechsel ; Grundsätzlich am Anfang: Medium Protein, Medium Carbs, Low-Fat. Zum Ende hin: High Protein, Zero Carb, Medium-Zero Fat!
- Durchschnittliche Kalorien am Tag, während Diät-Phase Nummer 2: 2030 KCAL
- Training 5-8x die Woche, kein Cardio-Training!
- Ebenfalls eine sehr instinktive Diät nach Spiegelbild, mit realtiv vielen "Cheat Meals / Schummelmahlzeiten oder "Fressorgien" bis 2 Wochen vor dem Photoshooting! 

Edgar beim Cheat-Day in der Muskelaufbauphase

Beispielhafter Ernährungsplan vom 16.04.2016, in der Mitte dieser Diät-Phase:

Sofort nach dem Aufstehen: 3g Leucin & L-Carnitin, 500ml kaltes Wasser

Frühstück: 4x Eier mit 40g frischer junger Spinat, 30g laktosefreier Cheedar-Käse zu einem Omlette angerichtet, 3g Kokos-ÖL zum braten &  1x Tasse schwarzer Kaffee. 

Dazu 4x Omega-3, 2x Zink, 1x Ultra A-Z!

Snack: 50g Hy-Pro von All-Stars (Peanut-Butter Chocolate Flavour)

Mittagessen: 200g gekochte Hühnerbrust, 200g Broccoli, 20g Mandeln

Dazu 2x Zink und 1x Tasse grüner Tee!

Vor dem Training: 5g Arginin, 3g Citrullin, 2g Beta-Alanin, 200mg Koffein, 4g Salz

Während dem Training: 26g EAA's von Olimp in 2L Wasser aufgelöst.

Nach dem Training: 100g Ungezuckerte Cornflakes mit 60g Whey-Isolat

Abendessen: 200g gekochte Hühnerbrust, 200g Champignons, 20g Rucola, 20g Ketchup

Dazu 4x Omega-3, 2x Zink, 1x Ultra A-Z!

Vor dem Schlafengehen: 60g Casein von Weider (Schoko-Kokos)

Beispielhafter Trainingsplan vom 16.04.2016, in der Mitte dieser Diät-Phase:

Brust-Training = 

1.Bankdrücken Langhantel (Flach)  3x 6-8 WH 

+ SST-Methode nach dem 3ten Satz!

2.Bankdrücken Kurzhanteln (Schräg) 4x 8-12 WH

(Nach der letzten Wiederhloung die Kurzhanteln bei der Hälfte der positiven Bewegung für 10 Sekunden halten und die Brust dabei anspannen)

3.Fliegende Kurzhanteln 2x 12 WH

(6x Positive & 6x Negative Wiederholungen, zu je 5 Sekunden PRO Wiederholung!)

4.Hex-Press Kurzhanteln (Schräg) 3x 10-15 WH

5.Butterfly oder Kabelzüge FST-7 = 7x 12 WH

(7x Sätze mit 25-30 Sekunden Pause zwischen den Sätzen, wo die Brust gedehnt wird)

  • 23.05.2016 - 26.06.2016 = Erholungs-Phase

...mit dem Ziel mich psychisch auf die Wettkampfdiät vorzubereiten, das "normale" Leben  inklusive Urlaub in vollen Zügen zu genießen. In dieser Zeit esse ich was ich will & wann ich will, trainiere nach Körpergefühl & Instinkt , angepasst an meinen Alltag, weil in der Wettkampfvorbereitung passe ich zumindest die letzten 8 Wochen meinen Alltag an die Vorbereitung an, so gut es natürlich geht! PS: Vergesst nie, mit dem Sport verdiene ich nicht mein Geld! ;-)

27.06.2016 - 14.08.2016 = Wettkampfvorbereitung Phase 1 //  "Aufbau" ..

15.08.2016 - 16.10.2016 = Wettkampfvorbereitung Phase 2  // Diät !!!

Edgar im Training mit dem Sportnahrung-Engel Shaker

Ich freue mich schon riesig in kürze meine Wettkampfvorbereitung zu beginnen. All diese Emotionen, all die Erlebnisse, die guten & schlechte Tage, die Herausforderung seinen Körper auf ein neues Level zu bringen in dieser Zeit...

Im Grunde ist der Weg einer solchen Vorbereitung das Schönste und nicht Tag X! Ich werde versuchen die Zeit und den Weg bis zum Wettkampf so gut es geht zu "genießen", denn wenn ich was zu 100% will, bin ich auch bereit 120% zu geben! Das es dieses Jahr optimal verlaufen wird und ich keine Probleme in meiner Vorbereitungszeit bekomme, da bin ich sehr zuversichtlich, so zuversichtlich wie noch nie. Mit einer wundervollen Frau die ich liebe im Rücken, die einen von A-Z unterstützt! Mit Sportnahrung-Engel, dem besten Sponsor der Welt, der mich seit dem ich 18 Jahre alt bin im Team hat und immer hinter mir steht in guten sowie in schlechten Zeiten und mit all meinen Freunden die mich verstehen und mir immer zusprechen, kann das dieses Jahr nur was werden. Und leider habe ich von Natur aus sehr hohe Erwartungen an mich selbst, sodass ich keine 16 wöchige Vorbereitung mit alle den Strapazen für einen 5.Platz oder sonst was mache oder sage ich fahre dahin um ins Finale zu kommen.. Das wäre nicht ich und dann kan ich auch direkt zu Hause bleiben! Im Endeffekt wird es nicht in meiner Hand liegen, die Kampfrichter werden entscheiden was Sie sehen wollen! Solange ich meine Hausaufgaben gemacht habe, kann ich mir wenigstens Nichts vorwerfen! 

Rücken Posing aus der Physiquklasse von Edgar Kisler

Weitere Berichte folgen während der Vorbereitung uns bis dahin bleibt euch treu, macht euer Ding und verliert niemals den Glauben an euch selbst!

Euer Edgar