Velocity Diät

Mit der Velocity-Diät im Eiltempo zur Gewichtsreduktion

Mit der Velocity Diät möchten wir Ihnen eine radikale Fatburner-Diät vorstellen, die dementsprechend auch radikale Erfolge verspricht!

Hinweis:
Eine Ernährungsumstellung wie die Velocity Diät sollte ausschließlich von gesunden Menschen bei Bedarf durchgeführt werden. Die Velocity Diät ist nicht zur Langzeiternährung geeignet und darf eine Dauer von maximal 4 Wochen nicht überschreiten.

Was sind die Merkmale der Velocity Diät

Es handelt sich bei der Velocity-Diät um eine Form der Low-Carb Diäten, wobei hier jedoch etwas mehr Kohlenhydrate zugeführt um die Trainingsenergie zu erhalten. 
Die Velocity-Diät ist eine Diät, in der sehr wenige Kalorien verzehrt werden. Viele Bodybuilder und Fitness Sportler nutzen die Velocity Diät um sich kurzfristig in Form zu bringen.

Die Velocity-Diät ist dadurch gekennzeichnet, dass kaum feste Mahlzeiten aufgenommen werden, die meiste Zeit werden Nahrungsergänzungen wie Eiweiss Shakes und Omega 3 Fette aufgenommen. Die Proteine (Eiweiss) tragen zum Erhalt der Muskulatur und zum Muskelaufbau bei.

Während der 4 Wochen werden bei der Velocity Diät insgesamt nur 8 feste Mahlzeiten aufgenommen. Hier wird man feststellen, dass dadurch höhere Kosten für Supplemente anfallen, im Gegenzug muss aber beachtet, dass sich die Kosten dadurch relativieren, dass weniger sonstige Lebensmittel gekauft werde müssen!

Im Zusammenhang mit der Velocity Diät wird ein Trainingsprogramm empfohlen, welches auf den Körpertyp angepasst werden sollte (Hardgainer oder Softgainer). Sportler die bei einer verminderten Kalorienaufnahme nicht schwer trainieren können, achten darauf, in diesem Fall ein höheres Volumen mit weniger Intensität zu trainieren.

Natürlich kann es auch genau umgekehrt sein, wie das der Sportler kurzfristig eine enorm hohe Trainingsintensität an den Tag legen, aber dieses nicht über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten kann. Für diese Fälle würde sich ein Intensitäts-Training empfehlen, wie z.B. das PITT-Training, welches sich sehr gut für Diäten bewährt hat!

Der Aufbau der Velocity-Diät

(Beispiel für einen 80kg schweren Fitness Sportler bzw. Bodybuilder)

Trainingstag:
An einem Trainingstag werden in der Velocity Diät etwa 1700 Kalorien zugeführt werden. Bei Bedarf wird zusätzlich Post Workout Shake eingesetzt um die Trainingserfolge zu maximieren. Die Vorteile der Kohlenhydrate überwiegen in diesem Fall die Nachteile. Es werden jedoch nicht wesentlich mehr als 100g Kohlenhydrate pro Tag verzehrt!

An einem Trainingstag werden über den Tag verteilt 5 große Eiweiß-Shakes getrunken. Aufgrund der guten Aminosäurenbilanz trinken die meisten Athleten Whey Protein Gold Standard von Optimum Nutrition in einer Portionsgröße von ca. 58g (je nach Bedarf und Körpergewicht). Damit liefert jeder Shake ca. 240kcal und 48g Eiweiß.

Power Protein 90

 

 

BELIEBT FÜR DIE VELOCITY DIÄT!

Alternativ zu dem vorgeschlagenen Whey Protein nutzten auch einige Sportler für die Velocity Diät unseren Bestseller in der Kategorie Mehrkomponentenprotein!

Hier klicken: Protein 90

Mit dem Shake nach dem Training werden 80g kurzkettige Kohlenhydrate mit dem Proteinpulver gemischt wie z.B. Maltodextrin von Peak oder Frey Nutrition.

Insgesamt kommt man inkl. der Shakes und dem Maltodextrin bereits 1520 kcal.

Da Fette wie z.B. Omega-3 Fette essentiell sind, sollten auch in dieser extremen Diätform mindestens 15g Fett zugeführt werden. Auch Ballaststoffe spielen bei dieser Art von Diät eine sehr wichtige Rolle. Beide fliegen schlägt man mit einer Klappe, indem man auf geschrotenen Leinsamen setzt. In der Regel werden ca. 50g auf die Shakes verteilen (außer nach dem Training, dies würde die Geschwindigkeit der Aufnahme vermindern!).

Mit diesen 50g Leinsamen führt man 17g Ballaststoffe und 16g gesunde Fettsäuren zu!

Wir sind nun an Trainingstagen bei ungefähr 1700 Kalorien mit dieser Kombination!  

Beispiel-Ernährungsplan Velocity Diät:

Mahlzeit Kcal EW(g) Fett(g) KH(g)
Ein Beispieltag für einen Trainingstag
08:00
58g Whey Protein (*Empfehlung siehe unten)
10g Leinsamen
In Summe

240,0
38,0
278,0
 
48,0
2,5
50,5
 
2,0
3,2
5,2
 
6,0
0,0
6,0
11:00
58g Whey Protein*
15g Leinsamen
In Summe

240,0
57,0
297,0
 
48,0
3,8
51,8
 
2,0
4,8
6,8
 
6,0
0,0
6,0
20:00
58g Whey Protein*
15g Leinsamen
In Summe

240,0
57,0
297,0

48,0
3,8
51,8

2,0
4,8
6,8

6,0
0,0
6,0
Gesamtsumme 1697,0 252,6 26,0 107,0

* Als Whey Protein empfehlen wir Ihnen unsere Top-Seller Body Attack Extreme Whey Deluxe oder Optimum Whey Protein

Trainingsfreier Tag:

An einem freien Tag wird die gleiche Strategie wie oben beschrieben befolgt mit 5 großen Eiweiß-Shakes zusammen mit den geschroteten Leinsamen!

An einem freien Tag werden zusätzliche Kalorien über Omega 3 Fettsäuren zugeführt. Zu jedem Shake werden i.d.Rg 4 Kapseln Omega-3 eingenommen wie z.B. unsere Omega-3 Kapseln von Olimp.

Zusammen kommen wir nun an freien Tagen auf ungefähr 1450 Kalorien.

Mahlzeit Kcal EW(g) Fett(g) KH(g)
Ein Beispieltag für einen Trainingsfreien Tag
08:00
58g Whey Protein (*Empfehlung siehe unten)
10g Leinsamen
4 Kapseln Peak EPA/DHA
In Summe

240,0
38,0
12,5
290,5
 
48,0
2,5
0,0
50,5
 
2,0
3,2
1,4
6,6
 
6,0
0,0
0,0
6,0
11:00
58g Whey Protein*
10g Leinsamen
4 Kapseln Peak EPA/DHA
In Summe

240,0
38,0
12,5
290,5
 
48,0
2,5
0,0
50,5
 
2,0
3,2
1,4
6,6
 
6,0
0,0
0,0
6,0
14:00
58g Whey Protein*
10g Leinsamen
4 Kapseln Peak EPA/DHA
In Summe

240,0
38,0
12,5
290,5

48,0
2,5
0,0
50,5

2,0
3,2
1,4
6,6

6,0
0,0
0,0
6,0
17:00
58g Whey Protein*
10g Leinsamen
4 Kapseln Peak EPA/DHA
In Summe

240,0
38,0
12,5
290,5

48,0
2,5
0,0
50,5

2,0
3,2
1,4
6,6

6,0
0,0
0,0
6,0 
20:00
58g Whey Protein*
10g Leinsamen
4 Kapseln Peak EPA/DHA
In Summe

240,0
38,0
12,5
290,5

48,0
2,5
0,0
50,5

2,0
3,2
1,4
6,6

6,0
0,0
0,0
6,0
Gesamtsumme 1452,5 252,5 33,0 30,0

* Als Whey Protein empfehlen wir Ihnen unsere Top-Seller Body Attack Extreme Whey Deluxe oder Optimum Whey Protein

Spezial-Tag:
An einem Tag in der Woche wird ein Spezial-Tag durchgeführt an dem ausgewogene und abwechslungsreiche Mahlzeiten gegessen werden. Die meisten Athleten legen den Spezial-Tag auf einen Sonntag.

An diesem Tag werden zwei feste Mahlzeiten in normalen Portionsgrößen zugeführt. Die Mahlzeiten sollte reich an Kohlenhydraten sein und die Fettzufuhr sollte sich im Bereich von 20-30g bewegen!

Empfehlenswert an dieser Stelle wäre z.B. Reis mit Pute, Haferflocken mit Obst oder Nudeln mit magerem Fleisch.

Die genaue Menge an Kalorien spielt an diesem Tag keine große Rolle. Da es sich jedoch um keinen Schummeltag handelt, geht man den Spezial-Tag mit Bedacht an.

Zusätzlich zu den festen Mahlzeiten werden an diesem Tag bei Bedarf noch 3 große Protein-Shakes zugeführt. Die großen Mahlzeiten werden meist am Mittag und am frühen Abend zu verzehrt. 

Mahlzeit Kcal EW(g) Fett(g) KH(g)
Ein Beispieltag für einen Trainingstag
08:00
125g Haferflocken
250 ml Milch 0,3%
In Summe

355,0
82,5
437,5
 
13,5
8,5
22,0
 
7,1
0,3
7,4
 
57,6
11,5
69,1
11:00
58g Whey Protein (*Empfehlung siehe unten)

240,0
 
48,0
 
2,0
 
6,0
14:00
58g Whey Protein*

240,0

48,0

2,0

6,0
17:00
75g trockener Reis
200g Putenbrust
250g Spinat
10ml Olivenöl
In Summe

262,0
206,0
40,0
90,0
598,0

5,5
45,8
6,8
0,0
58,1

0,5
2,2
1,0
10,0
13,7

56,6
0,0
1,5
0,0
58,1
20:00
58g Whey Protein*

240,0

48,0

2,0

6,0
Gesamtsumme 1755,5 224,1 27,1 145,2

* Als Whey Protein empfehlen wir Ihnen unsere Top-Seller Body Attack Extreme Whey Deluxe oder Optimum Whey Protein

Sonstiges Wissenswertes zur Velocity Diät:

Während der Velocity Diät ist unbedingt darauf zu achten, dass dem Körper ausreichend Wasser zugeführt wird, mind. 1 Liter pro 20kg Körpergewicht. Bei körperlicher Anstrengung und hohen Temperatur auch mehr.

Grüner Tee wird während der Velocity Diät besonders gerne getrunken.

Selbstverständlich können auch andere Shakes für die Velocity Diät eingesetzt werden wie z.B. das Body Attack Protein 90 (enthält L-Carnitin) aus unserem Shop. Die Shakes sollten generell möglichst geringe Mengen an Kohlenhydraten enthalten (unter 3g pro Portion). Nicht zu empfehlen sind sogenannte Weight Gainer Shakes, da diese zu viele Kohlenhydrate und Kalorien enthalten.

Nach der Velocity-Diät:

Nach der Velocity-Diät ist es normal, dass man zuerst mal einige Kilo in Form von Wasser und eingelagerten Kohlenhydraten zunimmt, dies ist kein Grund in Panik zu verfallen, sondern ein normaler Prozess.

Kohlenhydratarmen Produkte für nach der Velocity Diät findet man in unserem Shop: Low Carb Produkte

Nach der Velocity Diät wird i.d.R. eine 2-wöchige Übergangsphase eingeplant, mittels dieser kommt man langsam wieder zurück zu einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährungsform.

Die Kalorien werden dann täglich etwas gesteigert um ca. 100Kcal/Tag, bis die ursprüngliche Kalorienzufuhr erreicht wurde. Dies verhindert, dass in der ersten Zeit viel Fett durch den reduzierten Grundumsatz eingelagert wird.

Wichtige Hinweis zur Velocity Diät:
Wir empfehlen eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie eine gesunde Lebensführung.

Die Velocity Diät ist nicht zur Langzeiternährung geeignet. Unsere Ernährungspläne sind nur Beispielpläne für gesunde Sportler und können keinen medizinischen Ernährungsplan ersetzten. Die Anwendung unserer Ernährungspläne erfolgt auf eigene Gefahr und sollte von einem Arzt begleitet werden. 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die hier bereitgestellten Angaben in Bezug auf die Velocity Diät nur zur Information dienen. Eine Umsetzung erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Trotz größter Sorgfalt mit der wir diese Informationen zusammengetragen haben, kann keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit garantiert werden. Es kann keine Verantwortung übernommen werden, die in Folge der hier bereitgestellten Informationen auftreten können. Konsultieren Sie bitte einen Arzt bevor Sie mit einer Umsetzung der hier bereitgestellten Informationen beginnen. Die Informationen werden ausschließlich für gesunde Personen angeboten und stellen keine Therapie, ärztliche Diagnose oder Behandlung dar. Die Informationen sind nicht zur Heilung von Erkrankungen geeignet.